Juni 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Formel-1-Regel, die Russell die Pole vor Verstappen zuerkannte, nachdem er die gleiche Zeit gefahren war

Formel-1-Regel, die Russell die Pole vor Verstappen zuerkannte, nachdem er die gleiche Zeit gefahren war

Es war jedoch der Mercedes-Pilot, der sich die Pole-Position sicherte, sein zweites Formel-1-Ergebnis nach seinem Debüt 2022 in Ungarn.

Dies war das erste Mal seit 1997, dass Fans eine solche Situation erlebten.

Was passiert, wenn zwei Formel-1-Fahrer im Qualifying die gleiche Zeit fahren?

In Artikel 39.4 Absatz 4 des FIA-Formel-1-Sportreglements, d. h. (4), heißt es: „Wenn zwei oder mehr Fahrer in Q1, Q2, Q3, SQ1, SQ2 oder SQ3 identische Zeiten fahren, wird dem Vorrang eingeräumt.“ Fahrer, der den ersten Platz belegt hat“.

Mit anderen Worten: Der Fahrer, der die Zeit vor dem anderen Fahrer eingestellt hat, liegt vorne.

In Kanada fuhr Russell die schnellste Zeit und wurde dann von Verstappen egalisiert.

Tatsächlich hatte der Brite eine weitere Chance, konnte sich aber nicht verbessern, was mit einer Zeit von 1:12.000 Sekunden zu einer seltsamen Situation für ihn und Verstappen führte.

Das letzte Mal ist das passiert

Michael Schumacher, Jacques Villeneuve und Heinz-Harald Frentzen fuhren in der Qualifikation zum Großen Preis von Europa in der Saison 1997 die exakt gleiche Zeit, 1:21,072.

Der erste Platz ging an Villeneuve, der als erster die Ziellinie überquerte und am nächsten Tag nach der bekannten Kontroverse mit Schumacher die Weltmeisterschaft gewinnen sollte.

Es war eine Zeit, in der das Qualifying für die Formel 1 ganz anders war. Die Session dauerte eine Stunde, sodass Villeneuve seine Zeit 15 Minuten vor Schumacher und Frentzen sogar später als der Deutsche fuhr.

Gab es jemals einen Gleichstand zwischen zwei Formel-1-Fahrern in einem Rennen?

Nein, zwei Fahrer erreichten noch nie unentschieden die Ziellinie eines Formel-1-Rennens.

Siehe auch  Offene Rangliste bei 2022 3M: Live-Updates, vollständige Berichterstattung und Golfergebnisse in der dritten Runde am Samstag

Den kleinsten Rückstand am Ende eines Rennens gab es beim Großen Preis der USA 2002, als Ferrari einen und zwei Plätze belegte und Rubens Barrichello die Zielflagge mit nur 0,011 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Schumacher überquerte.

Lesen Sie auch: