September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Google, das immer noch von einem früheren Urteil erschüttert ist, verklagt Sonos wegen Audiopatenten

Google, das immer noch von einem früheren Urteil erschüttert ist, verklagt Sonos wegen Audiopatenten

Zoomen / Sonos Beam-Lautsprecher.

Sonos

Google und Sonos ziehen vor Gericht. Nachdem Google einen früheren Patentfall zur Lautstärkeregelung verloren hat, verklagt Google nun Sonos wegen seiner Sprachsteuerungstechnologie. Google bestätigte die Klage die Kante Heute Morgen sagte das Unternehmen, es wolle „unsere Technologie verteidigen und die eindeutige und anhaltende Verletzung unserer Patente durch Sonos anfechten“. Google behauptet, sieben Patente im Zusammenhang mit der Spracheingabe verletzt zu haben, darunter die Hot-Word-Erkennung und ein System, das bestimmt, welcher Sprecher in einer Gruppe auf Sprachbefehle reagieren soll.

Sonos unterstützt normalerweise Google Assistant und Amazon Alexa für die Sprachsteuerung, aber Google und Amazon sind auch die größten Lautsprecher-Konkurrenten von Sonos. Also hat Sonos seine eigene Sprachassistentenfunktion eingeführt im MaiDas öffnet die Tür zu diesem neuen Stapel von Google-Patenten. (Derzeit unterstützt Sonos alle drei Optionen.)

Das Google Kaum Es nutzt Patente aggressiv, aber das ist Teil eines mehrfachen Rechtsstreits, der die intelligente Lautsprecherlinie des Unternehmens ins Wanken gebracht hat, nachdem Google im Januar ein früheres Urteil verloren hatte. Anstatt Lizenzgebühren an Sonos zu zahlen, entschied sich Google dafür Zugang zu den Wohnungen der Kunden Und fangen Sie an, die bereits gekaufte Hardware zu zerlegen. Google hat den Nest Audio- und Google Home-Lautsprechern die Möglichkeit genommen, die Lautstärke des Lautsprecher-Arrays zu steuern, und verwandelte das, was früher eine einfache und logische Aufgabe war, in eine Tortur, die einen Bildschirm voller einzelner Schieberegler erforderte. Es ist schwer zu überschätzen, wie lästig Verbraucher sind, da die Lautstärkeregelung die Hauptfunktion eines jeden Lautsprechers ist.

Sonos war der Pionier des Connected-Speaker-Konzepts, musste sich aber in den letzten Jahren der Konkurrenz durch die großen Technologiegiganten stellen. Sonos sagen Google gab 2013 Einblick in seine Geschäftstätigkeit, als Sonos Unterstützung für Google Play Music suchte, und dass Google diesen Zugang zum „offensichtlichen und durchdachten Kopieren“ der Sonos-Technologie nutzte. Googles erster intelligenter Lautsprecher wurde drei Jahre später auf den Markt gebracht.

Siehe auch  Dieses 280-Dollar-Telefon ist eine Lektion in Sachen Erschwinglichkeit – ich hoffe, Apple und Samsung kümmern sich darum