April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Hamas-Vertreter treffen zu Gesprächen in Moskau ein – Außenministerium

Hamas-Vertreter treffen zu Gesprächen in Moskau ein – Außenministerium

Vertreter der militanten Palästinensergruppe Hamas trafen sich am Donnerstag in Moskau mit russischen Beamten, berichteten staatliche Medien unter Berufung auf das russische Außenministerium.

„Ich kann bestätigen, dass die Vertreter von [Hamas] „Die palästinensische Bewegung besucht Moskau“, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Sacharowa sagte Auf der wöchentlichen Konferenz.

Moskau hat bisher keine Pläne für Gespräche mit der militanten Gruppe angekündigt, die am 7. Oktober einen Angriff innerhalb Israels startete, der zu einem unerbittlichen Bombenangriff des israelischen Militärs auf den Gazastreifen führte.

Nach Interfax gemeldet Angeführt wird die Hamas von Moussa Abu Marzouk, einem hochrangigen Mitglied der extremistischen Organisation.

Es wurden Kontakte mit gepflegt [Marzouk] In Fortsetzung der Position Russlands [which calls] Fragen im Zusammenhang mit der sofortigen Freilassung ausländischer Geiseln im Gazastreifen und der Sicherstellung der Evakuierung russischer und anderer ausländischer Staatsangehöriger aus den palästinensischen Gebieten,Dies teilte das russische Außenministerium in einer Erklärung mit.

Es wird angenommen, dass mehr als 200 Menschen von der Hamas und anderen bewaffneten palästinensischen Gruppen in Gaza gefangen gehalten wurden, darunter mindestens sechs Geiseln, nachdem es Anfang des Monats zu einer Reihe von Angriffen in Israel gekommen war. Zuversichtlich Muss russische Staatsbürger sein.

Stellvertretender Außenminister Russlands Michail Bogdanow sagte Am Donnerstag zuvor plante Palästinenserführer Mahmud Abbas, „bald“ zu Gesprächen mit Präsident Wladimir Putin nach Moskau zu reisen.

Staatliche Nachrichtenagentur RIA Novosti gemeldet Hamas-Vertreter in Moskau trafen sich mit Bogdanov, und während des Treffens würdigten die Vertreter Berichten zufolge „Putins Haltung und die diplomatischen Bemühungen Russlands“.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow besuchte am Donnerstag Minsk.

Siehe auch  Ukraine: Sewerodonezk „vollständig unter russischer Besatzung“

Der Kreml hat erklärt, dass er Beziehungen sowohl zur Hamas als auch zu Israel unterhält, um im Krieg zwischen Israel und der Hamas zu vermitteln und seinen Einfluss im Nahen Osten aufrechtzuerhalten.

Die Reise der Hamas nach Russland in dieser Woche ist die erste seit dem Überraschungsangriff der Terrororganisation auf Israel am 7. Oktober.