Januar 27, 2023

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Hausbesitzer, die umziehen möchten, suchen nach Städten in diesem Bundesstaat

Hausbesitzer, die umziehen möchten, suchen nach Städten in diesem Bundesstaat

(Nexstar) – Eigenheimkäufer, die eine Entschädigung suchen Steigende Immobilienpreise haben laut einer neuen Studie Hypothekenzinsen von fast 7 % und sind eher bereit als je zuvor, außerhalb ihrer Stadt einzukaufen.

Der Immobilienmakler Redfin fand heraus, dass eine nahezu rekordverdächtige Anzahl potenzieller Käufer, 24,1 %, von August bis Oktober umziehen wollen.

Wenn es um die trendigsten Städte geht, dominiert der Sunshine State jedoch die Top 10 Zerstörung verursacht durch den Hurrikan Ian Ende September. Miami belegte den dritten Gesamtrang, gefolgt von Tampa auf dem fünften, Cape Coral auf dem siebten, North Port-Sarasota auf dem achten und Orlando auf dem zehnten Platz.

Rotflosse Das Ranking wird berechnet Basierend auf dem Nettozuzug oder der Anzahl der Menschen, die in eine Stadt ziehen wollen, abzüglich der Anzahl, die versuchen, auszuziehen.

Telearbeit, die während der Pandemie aus der Not geboren wurde und inzwischen für viele zu einem wertvollen Arbeitsplatzstandard geworden ist, erleichtert es Arbeitnehmern weiterhin, sich zwischen Städten und sogar Bundesstaaten zu bewegen. das Bericht Oktober Von der National Association of Realtors habe ich herausgefunden, dass die beiden Funktionen, die über allen anderen am höchsten bewertet werden, ganzjährig warmes Wetter und natürlich Highspeed-Internet sind.

Kalifornien übernimmt die Führung

Die erste Stadt des Landes war nicht Florida, sondern Kalifornien. Sacramento hatte die höchsten Netto-Out-of-State-Suchen unter den fast zwei Millionen Benutzern von Redfin.

Las Vegas wurde Zweiter, San Diego Vierter, Phoenix Sechster und Dallas Neunter.

Die fünf größten Städte in Bezug auf den Nettofluss waren in dieser Reihenfolge San Francisco, Los Angeles, New York, Washington, D.C. und Boston.

Siehe auch  Die Umkehrung des Hauptsegments der Zinskurve in den USA ist ein Warnsignal für eine Rezession

Gute Nachrichten für Hauskäufer?

Während die Zahl der Redfin-Nutzer, die einziehen wollen, fast auf Rekordniveau liegt, stehen die Hausverkäufe im ganzen Land unter Druck.

Angesichts steigender Inflation und steigender Hypothekenzinsen stehen Hausverkäufe an um 4,6 % gesunken im Oktober, laut der National Association of Realtors, und ist damit der fünfte Monat in Folge mit einem Rückgang.

„Oktober war ein harter Monat für Hauskäufer, da sie mit Hypothekenzinsen konfrontiert waren, die 20 Jahre hoch waren“, sagte NAR-Chefökonom Lawrence Yoon. Vor allem der Westen hat unter einer Kombination aus hohen Zinsen und exorbitanten Eigenheimpreisen gelitten. Nur der Mittlere Westen hat zugelegt.“

Der überwältigende Trend, den Redfin setzte, bestand darin, sich von hohen Aufkleberpreisen in San Francisco, Los Angeles, New York und Chicago in Städte mit niedrigeren Angebotspreisen zu bewegen, die Erschwinglichkeit zu erhöhen und einige hohe Hypothekenzahlungen auszugleichen.

Laut Yun könnte es jedoch einige gute Nachrichten für Hauskäufer geben: „In den kommenden Monaten sollten die Käufer zurückkehren, da die Hypothekenzinsen bereits ihren Höhepunkt erreicht zu haben scheinen und seit Mitte November rückläufig sind.“