Juni 24, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Hilda Bassi, eine nigerianische Köchin, kocht 100 Stunden lang, um einen Weltrekord aufzustellen

Steve Boussari/CNN

Die nigerianische Köchin Hilda Bassi kocht 100 Stunden lang, um einen Weltrekord aufzustellen.



CNN

Die nigerianische Köchin Hilda Effiong Bassi wurde zu einer landesweiten Sensation, nachdem sie bei einem Weltrekordversuch 100 Stunden lang ununterbrochen kochte.

Die Köchin, in den sozialen Medien als Hilda Bachi bekannt, begann am Donnerstag mit dem Kochen und machte bis Montag weiter – sie kreierte mehr als 55 Rezepte und mehr als 100 Mahlzeiten, um in einer Marathon-Küchensitzung das Beste der nigerianischen Küche zu präsentieren.

Das Guinness World Records Committee muss noch bestätigen, dass alle seine Kriterien erfüllt sind und ob Bassey Rekordhalter wird.

Der Rekord für den Sieg – 87 Stunden 45 Minuten – wurde 2019 von der indischen Köchin Lata Tondon aufgestellt, die veröffentlichte Support-Nachricht mein Kleid beim Anprobieren.

Bassey sagte gegenüber CNN, dass sie sich darauf freue, die Partitur auszuprobieren, weil sie nigerianisches Essen bekannter machen möchte.

„Die nigerianische Küche ist absolut die beste“, sagte sie. „Je mehr Rezepte veröffentlicht werden, desto mehr Menschen werden sie ausprobieren wollen. Nigerianisches Essen ist ein echtes Wohlfühlessen“, fügte sie hinzu.

Trotz des Schlafmangels während des Grillabends in Lagos blieb Bassi in bester Stimmung und man konnte beobachten, wie sie der Menge der Fans zu ihrer Unterstützung tanzte und zuwinkte.

Einer der Männer, Widuk Oppong, sagte gegenüber CNN, er sei über Nacht mit dem Bus gefahren und habe Hunderte von Kilometern zurückgelegt, um zum Veranstaltungsort in Lagos zu gelangen.

„Ich bin 12 Stunden gefahren, um hier zu sein und meine Schwester, meine Freundin, zu unterstützen. Sie ist einfach großartig“, sagte er.

Siehe auch  Hongkong in der Schwebe 25 Jahre nach der Übergabe Großbritanniens an China

Enioluwa Adeoluwa, eine Medienpersönlichkeit, die auch als Moderatorin von Kokathon fungiert, sagte gegenüber CNN: „Immer wenn eine Nigerianerin etwas tut, kommen wir alle heraus, um ihre Unterstützung zu zeigen … wir sind sehr aufgeregt. Sie macht einen tollen Job.“

„Es öffnet die Tür zum afrikanischen Lebensmittelmarkt und zeigt allen jungen Menschen hier, dass man es erreichen kann, wenn man davon träumen kann“, sagte die Schauspielerin und Nollywood-Star Damilola Ogunsi.

Prominente wie die Musikerin Tiwa Savage und Lokalpolitiker besuchten Pacey während einer Koch-Challenge.

Passey erzählte CNN, dass sie am ersten Tag fast aufgegeben hätte, aber nachdem sie den bisherigen Rekord gebrochen hatte, beschloss sie, 100 Stunden anzustreben.

„Der erste Tag war der schwerste. Ich war bereit, sechs Stunden aufzugeben. Es kam mir vor, als wäre ein Wunder geschehen, und irgendwie habe ich es geschafft. Die Unterstützung war unglaublich“, sagte sie.