September 28, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Hitzewelle auf Sizilien: Italien hat möglicherweise den heißesten Tag in Europa verzeichnet

Die Stadt Syrakus erreichte die Blase am Mittwochnachmittag, ein Hochdruckgebiet – italienische Medienberichte nennen es „Luzifer“ – zog weiter in den Norden des Landes. Eine anhaltende Hitzewelle rund um das Mittelmeer trägt zu Europa und Nordafrika bei Das schlimmste Feuer dort seit vielen Jahren.

Nach Angaben der World Meteorological Organization (WMO) betrug die heißeste Temperatur, die jemals in Europa gemessen wurde, 48,0 ° C (118 ° F) in Athen, Griechenland.

Die Registrierung in Italien wurde von sizilianischen Behörden bestätigt, muss aber von der WMO offiziell bestätigt werden.

“Derzeit gibt es keinen Grund dafür, aber wenn möglich, werden wir die Genauigkeit der Messung vor und nach beurteilen”, sagte der sizilianische Landwirtschaftliche Wetterdienst, der offizielle Betreiber der meteorologischen Stationen in Sizilien.

Das Hochdruckgebiet ist ein Hochdrucksystem, in dem der Atmosphärendruck relativ höher ist als die umgebende Luft.

Auf der Nordhalbkugel rotieren sie im Uhrzeigersinn, auf der Südhalbkugel in die andere Richtung.

Einige Funken wurden von Feuerwehrleuten gezündet, aber Wissenschaftler sagen, dass die Klimakrise häufigere und intensivere Hitzewellen und Brände verursacht und somit mehr Zerstörung verursacht.

Beamter Bericht des Internationalen Komitees für Klimaänderungen der Vereinten Nationen Am Montag wurde bekannt, dass 38 Wetterbedingungen, die zu Waldbränden in Südeuropa beigetragen haben könnten, im letzten Jahrhundert wahrscheinlicher geworden sind. Weltweit haben Hitzewellen und Dürren Brände verschärft.
Menschen in Palermo, Sizilien, kühlen sich am Mittwoch auf See ab.

Die Temperaturen rund um das Mittelmeer sind diese Woche 5 bis 10 Grad Celsius höher als der Durchschnitt, und Dutzende Menschen sind in Südeuropa und Nordafrika bei Waldbränden ums Leben gekommen, die meisten von ihnen 65 in Algerien. Auch in der Türkei wurden Todesfälle gemeldet. Teile Italiens und Griechenlands waren von dem Feuer schwer betroffen, einige Dörfer wurden massiv zerstört.

Siehe auch  Mit zwei Wochen eingesperrt hat Sydney in diesem Jahr den schlimmsten Tag für Virusausbrüche

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer und wird manchmal als “Fuß” Italiens bezeichnet, einem Land in Form eines Stiefels.