November 27, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Hongkongs Nullregierungspolitik untergräbt die Finanzzentralität – Branchengruppe

15. September 2021, in Hongkong, China, eine Gesamtansicht des Central Business District. REUTERS / Tyrone Siu

HONGKONG, 25. Oktober (Reuters) – Hongkongs Null-Regierungs-Politik und strenge Trennungsanforderungen für internationale Reisende drohen das Finanzzentrum der Stadt zu destabilisieren, warnte der Ausschuss für Finanzinstitutionen am Montag.

Nach Angaben der Asia Securities Industry and Financial Markets Association (ASIFMA) erwägen 48 % der befragten Mitglieder, darunter die größten Banken und Vermögensverwalter der Welt, Hongkong aufgrund von personellen oder betrieblichen Herausforderungen zu verlassen. Wann und wie Reise- und Isolationsbeschränkungen aufgehoben werden.

Hongkong hat einige der strengsten Reisebeschränkungen der Welt und ist fast Govt-19-frei, obwohl es im Gegensatz zum regionalen Rivalen Singapur langsam seine Grenzen wieder öffnet, wobei die chinesische Regierungsstadt keinen öffentlichen Plan hat, sich für internationale Reisende zu öffnen.

Lokale Führer sagen, dass sie sich auf die Aufhebung der Reisebeschränkungen von Hongkong auf das chinesische Festland konzentrieren, das auch strengere Einreisebeschränkungen hat. Derzeit müssen Reisende, die von Hongkong auf das Festland kommen, noch isoliert werden.

„Hongkongs (Internationaler Währungsfonds) Status wird zunehmend zu einem wichtigen Ziel für seine langfristige wirtschaftliche Erholung und sein wettbewerbsfähiges Geschäft“, schrieb der Vorstandsvorsitzende von Asifma in einem offenen Brief an Hongkongs Finanzminister. Chan

Der Brief enthielt eine Reihe von Empfehlungen, darunter „die Veröffentlichung einer Blaupause für den Austritt von Hongkongs auf Zero-Case-basierter Govt-19-Strategie und über das unmittelbare Ziel der Öffnung der Grenzen zu China hinaus“.

In Hongkong wurden seit dem Ausbruch mehr als 12.300 Fälle gemeldet, meist importierte und 213 Todesfälle.

Regionaler Wettbewerber Singapur weitet Reisen ohne Isolation aus Für fast ein Dutzend Länder streiten sich die Beamten jedoch darüber, wie dies zu tun ist, obwohl die Fälle von Govt-19 bei älteren Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem zugenommen haben.

Siehe auch  Die WHO trifft sich inmitten globaler Warnungen vor der neuen Covid-19-Variante, die in Südafrika gefunden wurde

Alan John-Bericht; Bearbeitung von Michael Perry

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.