Februar 26, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Iranisches Paar wegen Tanzens inhaftiert

Iranisches Paar wegen Tanzens inhaftiert



CNN

EIN iranisch Zwei Social-Media-Influencer wurden zu langen Haftstrafen verurteilt, nachdem ein Video aufgetaucht war, in dem sie auf einem prominenten Platz in der Hauptstadt Teheran tanzen.

In einem in den sozialen Medien weit verbreiteten Video ist Astiaj Haqiqi, 21, zu sehen, wie sie mit ihrem Verlobten Amir Mohammad Ahmadi, 22, ohne Schleier auf dem Azadi-Platz tanzt. Das Paar veröffentlichte das Video selbst.

Jeder wurde wegen „Korruption und Verschwörung“ und „Verschwörung und Verschwörung mit der Absicht, die nationale Sicherheit zu untergraben“ angeklagt und zu zehneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, so die Aktivistengruppe Human Rights Activists News Agency (HRANA). .

Mizan, eine mit der iranischen Justiz verbundene Nachrichtenagentur, verurteilte jedoch jeden Mann wegen „Verschwörung und Verschwörung zur Untergrabung der nationalen Sicherheit“ zu fünf Jahren Gefängnis.

In einem Instagram-Beitrag vom 26. Oktober wurden die beiden beschuldigt, Menschen dazu ermutigt zu haben, sich zu versammeln und sie zu Ausschreitungen aufzurufen, fügte Mizan Online hinzu.

Richter Abolkasem Salavati hörte ihren Fall und verhängte die Urteile, darunter ein zweijähriges Verbot, Videos in sozialen Medien zu veröffentlichen, und ein zweijähriges Ausreiseverbot, berichtete HRANA.

Sicherheitskräfte durchsuchten das Haus des Paares erstmals in den frühen Morgenstunden des 30. Oktober, teilte eine Quelle CNN mit, nahmen sie zum Verhör mit und brachten sie später ins Gefängnis.

Hagiki wurde zunächst in die Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses gebracht, später aber in das Kartschak-Frauengefängnis verlegt, wo sie derzeit festgehalten wird, berichtet HRANA. Sowohl Haghighi als auch sein Partner verweigern den Zugang zu einem Anwalt, fügte er hinzu.

Haghighi und Ahmadi haben jeweils mehr als eine Million Follower auf Instagram und separaten YouTube-Kanälen mit zusammen mehr als einer halben Million Followern.

Siehe auch  National Hurricane Center: Fred wird sich stärken, wenn er sich den Florida Keys nähert, einer anderen Organisation, die den tropischen Sturm Grace verwandeln wird.

Es kommt nach landesweiten Protesten gegen den Tod von Mahsa Amini, einer jungen Frau, die beschuldigt wird, gegen die obligatorischen Hijab-Gesetze des Landes verstoßen zu haben. Der Iran ist hart gegen Demonstranten vorgegangen, die beschuldigt werden, Sicherheitskräfte durch Erhängen getötet zu haben, was laut Kritikern das Ergebnis übereilter gefälschter Razzien ist.

Kritiker haben ihre langen Haftstrafen mit Sajjad Heidari verglichen, dem Iraner, der letztes Jahr seine Frau enthauptet hatte. Heidari, der im Februar 2022 seine 17-jährige Frau tötete, Verurteilt Eine Haftstrafe von nur acht Jahren und zwei Monaten, so die halboffizielle Website des Landes, Khabar Online.