Juli 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kathedrale von Rouen nach Turmbrand evakuiert

Kathedrale von Rouen nach Turmbrand evakuiert

Bildbeschreibung, Man konnte sehen, wie Rauch unter dem Leichentuch um den Turm aufstieg

Der Turm einer berühmten gotischen Kirche in der französischen Stadt Rouen wurde nach Ausbruch eines Feuers evakuiert, sagten örtliche Beamte.

Bilder Herausgegeben von der Präfektur in X Zu sehen ist, wie schwarzer Rauch aus einem Vordach und einem Gerüst auf der Spitze eines etwa 150 m (495 ft) hohen Gebäudes aufsteigt.

Nach Angaben der Beamten ist das Feuer derzeit unter Kontrolle.

Der „Ursprung des Feuers ist derzeit unbekannt“, sagte Bürgermeister Nicolas Mayer-Rosignol und fügte hinzu, dass „alle öffentlichen Ressourcen“ für die Bekämpfung mobilisiert worden seien.

70 Feuerwehrleute und 40 Löschfahrzeuge waren im Einsatz, um den Brand zu löschen FeuerFeuerwehrchef Stephen Kausek sagte gegenüber lokalen Medien.

Die Mariä Himmelfahrt-Kathedrale sei evakuiert und ein Sicherheitsbereich eingerichtet worden, teilte der Provinzrat mit.

Nach Angaben der örtlichen Behörden gab es keine Berichte über Verletzte und das Ausmaß der Schäden am Gebäude war unbekannt.

„Das Feuer brach an der Spitze des Turms aus, der nicht aus Holz, sondern aus Metall besteht“, sagte die Präfektur des Departements Seine-Maritime der Nachrichtenagentur AFP.

Die Kathedrale von Rouen, die in vielen Kunstwerken des impressionistischen Künstlers Claude Monet aus dem 19. Jahrhundert zu sehen ist, wurde umfassend restauriert.

Laut der offiziellen Website wurde es über mehrere Jahrhunderte hinweg erbaut, wobei Teile des Gebäudes mehr als 900 Jahre bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Zwischen 1876 und 1880 war es das höchste Gebäude der Welt.