Juli 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Klimaaktivisten bestreuen Stonehenge mit Orangenpulver und fordern ein Ende der fossilen Brennstoffe in Großbritannien

Klimaaktivisten bestreuen Stonehenge mit Orangenpulver und fordern ein Ende der fossilen Brennstoffe in Großbritannien

Melden Sie sich bei Fox News an, um auf diesen Inhalt zuzugreifen

Sie haben die maximale Anzahl an Artikeln erreicht. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto, um weiterzulesen.

Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und auf „Weiter“ klicken, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Fox News zu, zu denen auch unser Hinweis zu finanziellen Anreizen gehört.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Eine Gruppe von Klimaaktivisten hat im Rahmen eines umfassenderen Protests gegen fossile Brennstoffe ein altes Wahrzeichen in Großbritannien zerstört.

Die Organisation Just Stop Oil, die hinter dem Vorfall vom Mittwoch steht, fordert „die nächste britische Regierung auf, sich dazu zu verpflichten, mit anderen Regierungen zusammenzuarbeiten, um einen fairen Plan zur Beendigung der Förderung und Verbrennung von Öl, Gas und Kohle bis 2030 zu vereinbaren.“

„In Stonehenge bei Solstice geht es darum, die Natur zu feiern – aber schauen Sie sich den Zustand an, in dem sie sich befindet. Wir alle haben das Recht, ein Leben ohne Leid zu führen, aber die anhaltende Verbrennung von Öl, Kohle und Gas führt zu Tod und Leid auf dem Planeten! Niamh Lynch sagte: Die 21-jährige Oxford-Studentin, die an der Show teilnahm, sagte: „Beispiellose Größe.“

Die Halle des Nationalarchivs wurde evakuiert, nachdem Klimaaktivisten rosa Pulver auf eine Aktentasche mit der US-Verfassung geworfen hatten

Sie fügte hinzu: „Es ist an der Zeit, dass wir darüber nachdenken, was unsere Zivilisation hinterlässt – was ist unser Erbe? Über Generationen hinweg inaktiv zu bleiben, funktioniert gut mit Steinen – nicht mit der Klimapolitik.“

Stonehenge ist ein alter megalithischer Kreis aus vertikalen Bögen aus gestapelten Steinen, die sich während der Sommer- und Wintersonnenwende am Lauf der Sonne ausrichten.

Das Gebäude wurde während der Bronzezeit erbaut und gilt als wichtiges Wahrzeichen des britischen Kulturerbes, ist gesetzlich geschützt und als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft.

Schwarzes Geld steckte Millionen von Dollar in Umweltaktivistengruppen, die Autobahnen sperrten und berühmte Kunstwerke zerstörten

Hören Sie einfach auf, Stonehenge zu ölen

Umstehende versuchen, die beiden Aktivisten daran zu hindern, Just Stop Oil zu verwenden, während sie orangefarbene Pulverfarbe auf das antike Stonehenge-Denkmal in Großbritannien sprühen. (Einfach Öl/TMX stoppen)

Just Stop Oil behauptete in den sozialen Medien, dass die orangefarbene Substanz aus Maisstärke hergestellt werde und leicht abgewaschen werden könne.

Der andere Vandal wurde als Rajan Naidu identifiziert, ein 73-jähriger Mann aus Birmingham.

„Entweder wir beenden das Zeitalter der fossilen Brennstoffe, oder das Zeitalter der fossilen Brennstoffe wird uns zerstören“, sagte Naidu in der Erklärung. „Genau wie vor fünfzig Jahren, als die Welt internationale Verträge nutzte, um die Bedrohung durch Atomwaffen zu entschärfen, braucht die Welt heute einen Vertrag über die Nichtverbreitung fossiler Brennstoffe, um aus fossilen Brennstoffen auszusteigen und Volkswirtschaften, Arbeitnehmer und Gemeinschaften zu unterstützen, die auf die Abkehr vom Öl angewiesen sind.“ , Gas und Kohle.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Dieser Trick ähnelt Dutzenden, die in den letzten Jahren von verschiedenen Klimaschutzorganisationen begangen wurden, die durch vorübergehenden oder oberflächlichen Vandalismus öffentliche Aufmerksamkeit erregen wollten.