Mai 25, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kommunalwahlen in Großbritannien: Live-Ankündigungen

Schuld…Andrew Testa für die New York Times

London – In den letzten 44 Jahren wurde der Rat in Wandsworth im Süden Londons von der Konservativen Partei geführt.

Aber nach dem Referendum am Donnerstag änderten sie sich alle und die Kontrolle über den Rat ging auf die Labour Party über. Die Abstimmung erfolgte zu einem kritischen Zeitpunkt für die Konservative Partei, die seit Wochen in Kontroversen verwickelt ist. Partys in der Downing Street Es hat die eigenen Corona-Virenkontrollen der Regierung durchbrochen Viele andere Skandale.

Als am Donnerstagmorgen eine große Zahl von Wählern in der Region zu den Wahlurnen ging, drückten viele ihre allgemeine Unzufriedenheit mit dem Stand der nationalen Politik aus, ein Blick auf den Aufwärtskrieg, mit dem die Konservativen in der Region konfrontiert sind.

„Ich habe mich immer als Konservativer bezeichnet, aber heute ist dieses Referendum eine Abstimmung, um zu zeigen, dass ich nicht mit der Regierung einverstanden bin“, sagte Marcel Aramburo, 62, der seit Jahrzehnten in der Gegend lebt.

Obwohl er mit der Art und Weise zufrieden war, wie lokale Angelegenheiten oft im Rat der Konservativen gehandhabt wurden, hielt er es für an der Zeit, nach der wachsenden Enttäuschung über die Tories für Labour zu stimmen.

„Ich bin nicht glücklich mit den Leuten, die dieses Land regieren“, sagte er. „Alles, was aus ihrem Mund kommt, ist eine Lüge.“

Dean Crosley, 45, war in derselben kleinen Gemeindekirche wie Mr. Wie Aramburo, der in derselben kleinen Gemeindekirche abstimmte, wechselte er von der Konservativen Partei zu den Grünen. Er sagte, dies sei auf lokale Probleme zurückzuführen und wünsche sich bessere Initiativen zur Bekämpfung des Klimawandels.

Siehe auch  Die Kathedrale Notre Dame in Paris wird 2024, fünf Jahre nach dem Brand, wiedereröffnet

Er sagte auch, dass sich seine Stimme für die Konservative Partei im Allgemeinen bei den nächsten Parlamentswahlen ändern könnte.

„Es ist immer noch das Gleiche, egal was sie anstellen, es wird nicht funktionieren“, sagt er den Konservativen.

Lucinda Lewson, 65, die ihren Hund zur Wahl brachte, lebt seit Jahrzehnten in Wandsworth. Er sagte, dass sich in der Region viel verändert habe, da sie in den letzten Jahren gewachsen sei und das meiste davon besser werde. Am Ende der Straße, über die er abstimmte, stapelten sich Kräne zu einem großen Neugestaltungsprojekt in der Luft. Ungenutztes Battersea-Kraftwerk und Umgebung.

Er sagte, er werde die Konservativen trotz der jüngsten Skandale weiterhin unterstützen. „Sie sind die Besten in einem schlechten Team“, sagte er.

Er sagte, Premierminister Boris Johnson habe bei seiner Reaktion auf die Coronavirus-Infektion gute Leistungen gezeigt und eine starke Reaktion darauf gezeigt. Russlands Einmarsch in die Ukraine.

Eine andere Wählerin, Vivianna Turturro, 39, sagte, die nationale Politik auf lokaler Ebene habe ihre Entscheidungen beeinflusst, nachdem sie gesehen hatte, wie Mitglieder der regierenden Konservativen Partei „eine Sache sagen und das Gegenteil tun“.

Sie sagte, sie sei unglücklich Jüngste Einwanderungspolitik Und die Partys in der Downing Street machten sie wütend.

„Ich war damals ein Schutzschild, deshalb empfinde ich es als beleidigend und beleidigend“, sagte er über die Sperrsitzungen. „Sie müssen zuerst die Regeln befolgen, die sie festlegen.“