April 25, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lenny Kravitz freundete sich in der „Sports Bar“ mit Mariah Carey an

Lenny Kravitz freundete sich in der „Sports Bar“ mit Mariah Carey an

Jahrzehnte bevor sie den Status einer Ikone erlangten, wurden Lenny Kravitz und Mariah Carey Freunde.


Beide Stars wurden bei seinen Recording Academy Awards ausgezeichnet Schwarze Musikgruppeam Donnerstag in Los Angeles und Kravitz erzählte den Leuten auf dem roten Teppich von den Ursprüngen ihrer Bindung.


„Wir trafen uns auf der East Side in New York und waren mit denselben Freunden zusammen“, erzählt die 59-jährige „American Woman“-Sängerin PEOPLE über Carey, 54, die an ihrer Seite in Lee Daniels‘ Film von 2009 spielte . teuer.


„Sie arbeitete an ihren Demos. Ich arbeitete an meinen. Sie arbeitete in einer Sportbar, in der ich oft rumhing“, erinnert sich Kravitz. „Es ist also etwas ganz Besonderes, diese Nacht mit Maria zu teilen.“


Lenny Kravitz; Mariah Carey in Los Angeles am 1. Februar 2024.

Jeff Kravitz / Movie Magic (2)


Kravitz erinnert sich auch, dass einige Katzenfreunde zu ihm kamen, als das Paar in Careys Wohnung herumhing.


„Wir gingen zu ihnen nach Hause und hatten eine schöne Zeit. Sie hatte einen Haufen Katzen“, sagte er. Erzählen Unterhaltung heute AbendEs wurde nicht klargestellt, ob die Haustiere Carrie oder ihrer Mitbewohnerin gehörten.


„Ich erinnere mich, dass sie ihre Kassetten abspielte und ich meine, und heute Abend sind wir am selben Abend, was großartig ist“, sagte Kravitz.


Er und Carey erhielten während der Zeremonie im Fairmont Century Plaza in Los Angeles den Recording Academy Global Impact Award, einen CEO-Anerkennungspreis.


Diese Woche erschien Kravitz auch auf dem Cover von PEOPLE – und sprach über seine Erfahrungen auf dem roten Teppich der Veranstaltung. „Es ist surreal, auf dem Cover von PEOPLE und an der Kasse zu stehen“, sagte er, bevor er sich an das Fotoshooting erinnerte. „Es war ein lustiger Tag. [I] Ich hatte eine tolle Zeit beim Fotografieren in den Hügeln von Malibu.“


Lenny Kravitz erhält seine Auszeichnung am 1. Februar 2024 bei den Recording Academy Awards in Los Angeles.

Robin Beck/AFP über Getty Images


Verpassen Sie keine Story – abonnieren Sie Kostenloser täglicher Newsletter für Menschen Bleiben Sie über das Beste, was PEOPLE zu bieten hat, auf dem Laufenden, von Promi-News bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.


In der Titelgeschichte denkt der Grammy-Gewinner über seine Anfänge als aufstrebender Rockstar nach, als er in den 1980er Jahren seine Musik bei Plattenfirmen einkaufte und ihm gesagt wurde, dass er als schwarzer Künstler nicht in die Anforderungen passe.


„Mir wurde gesagt, meine Musik sei nicht schwarz oder nicht weiß genug“, sagte er und bemerkte, dass Plattenfirmen in Bezug auf seine vielseitigen musikalischen Interessen sagten: „Ich musste mich entscheiden, aber das habe ich nie getan.“




Lenny Kravitz bei der Recording Academy Awards Gala in Los Angeles am 1. Februar 2024.

Jeff Kravitz/Film Magic


Kravitz fügte hinzu: „Mir wurde gesagt, ich müsse Musik machen, die von Schwarzen kommerziell gemacht würde und im Radio gespielt würde, damit sie ein Hit werde. Und ich konnte nichts davon erreichen. Ich wollte.“ um die Musik zu machen, die ich gemacht habe.


In diesen Tagen der Musiker – dessen neues Album Elektrisches blaues Licht Erscheint am 22. März – Er hat sich bewährt und lässt sich von seiner Vergangenheit und Gegenwart inspirieren.


„Es ist großartig für mich, dort zu sein, wo ich gerade bin, und mich frisch und hungrig zu fühlen“, sagte Kravitz, bevor er das Beste daran verriet, ein echter Rockstar zu sein: „Das ist es, wozu Gott mich geschaffen hat. Ich versuche es einfach.“ Gehen Sie diesem Schicksal entgegen.

Siehe auch  Billy Gibbons erinnert sich an den Lynyrd-Skyyard-Gitarristen Gary Rossington – Rolling Stone