April 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Madonna fällt auf die Bühne, nachdem sie von einer Tänzerin fallen gelassen wurde

Madonna fällt auf die Bühne, nachdem sie von einer Tänzerin fallen gelassen wurde

Madonna versteht es nicht Er hat aufgelegt Am Unfallort!


Die 65-jährige Pop-Ikone stürzte am Sonntag auf der Bühne leicht, als sie ihren Song „Open Your Heart“ aus dem Jahr 1986 aufführte, nachdem einer ihrer Tänzer seinen Fuß verloren hatte – und sie meisterte die Situation wie ein Profi.


Während der Show in der Climate Pledge Arena in Seattle, der letzten Station ihrer Celebration Tour, saß Madonna auf einem Stuhl und führte die Choreografie für den Titel auf, der von ihren Liedern inspiriert war. Kreatives Musikvideo.




Nachdem sie ein paar Takte gesungen hatte, begann einer der Tänzer, sie – immer noch singend – auf den Stuhl zu ziehen und sie in High Heels über die Bühne zu ziehen.


Allerdings machte die Tänzerin nur etwa fünf Schritte, bevor sie das Gleichgewicht verlor, ausrutschte und mit Madonna zusammenstieß, die auf dem Stuhl umkippte.


Doch der Popstar ließ sich nichts anmerken, ebenso wenig wie die Tänzerin.


Madonna im Musikvideo „Open Your Heart“.

Madonna/YouTube


Unmittelbar nachdem sie den Boden berührt hatte, setzte die „Material Girl“-Sängerin das Lied fort und rollte mühelos vom Stuhl auf die Bühne, während die Tänzerin sie wegzog.


Nachdem sie herzlich gelacht hatte, stand Madonna, immer noch lächelnd, auf und setzte mit Hilfe ihres Kameramanns die Choreografie „Open Your Heart“ fort, als wäre nichts passiert.


Verpassen Sie keine Story – abonnieren Sie Kostenloser täglicher Newsletter für Menschen Bleiben Sie über das Beste, was PEOPLE zu bieten hat, auf dem Laufenden, von spannenden Promi-News bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.


Die Fans der Sängerin teilten in den sozialen Medien verschiedene Perspektiven des Bühnenvorfalls und teilten ihre Reaktionen in diesem Moment mit.


Antworten auf Ein Clip Auf X (ehemals Twitter) geteilt, schrieben Benutzer: „Sie ist aus gutem Grund die Königin“ und „Dieses Lachen war alles!“


Madonna während ihrer Celebration Tour in London im Oktober 2023.

Kevin Mazur/WireImage


Seit dem Start der Celebration Tour – die zunächst verschoben wurde, nachdem Madonna mit einer „schweren bakteriellen Infektion“ ins Krankenhaus eingeliefert wurde – hat der Popstar auf der Tournee, die sich über ihre gesamte Karriere erstreckte, für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt.


Im Dezember brachte sie Julia Garner – die sie in der Biografie porträtieren sollte – ins Kino, kurz nachdem bestätigt wurde, dass das Projekt mit Universal Pictures nicht mehr vorangetrieben wurde.


In passenden schwarzen Spitzenoutfits beurteilte das Duo gemeinsam spielerisch die Begleitchoreografie der „Like a Prayer“-Sängerin. Dann, letzten Monat, wurde die Sängerin von einem weiteren Star, Kelly Ripa, für diesen Teil der Show im Madison Square Garden begleitet.


Während derselben Show in New York City stand Madonna auch mit drei ihrer sechs Kinder auf der Bühne: Mercy (18) in einem Solo und „Bad Girl“, David (18) in „Mother and Father“ und Esther (11). . Für das Vogue-Magazin.

Siehe auch  Shane Gillis fordert das SNL-Publikum auf, sich wegen seiner Entlassung nicht an Google zu wenden