August 11, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Manchester United hat im Januar über den Verkauf von Cristiano Ronaldo diskutiert – und jetzt will er raus

Manchester United hat im Januar über den Verkauf von Cristiano Ronaldo diskutiert – und jetzt will er raus

Nur am späten Sonntagabend Cristiano Ronaldo Er weiß wirklich, ob er wieder mit ihm im Vorbereitungstraining sein wird Manchester United heute.

Da Zweifel an der Zukunft des Stürmers bestehen, sind viele im Verein – darunter der neue Trainer Erik ten Hag und die Spitzenfunktionäre von United – unsicher, ob der portugiesische Kapitän auftauchen wird. Gut platzierte Quellen haben darauf bestanden, dass Ronaldo als Teil des nächsten Schritts in einer Ausstiegsstrategie, die begann, als er Jorge Mendes traf, fernbleibt. Chelsea Er sprach mit Bayern München.

Als am Montag ab 7.30 Uhr Autos mit United-Spielern in Carrington einfuhren, war Ronaldo nicht darunter. Kurz bevor um 9 Uhr die Bestätigung eintraf, wurde Ronaldo überhaupt nicht erwartet. Familiäre Gründe wurden vom Verein genannt und akzeptiert.

Es ist unklar, ob er über den Dienst berichten wird, bevor United am Freitag auf seiner Vorsaison-Tour nach Thailand und Australien reist. Seine Anwesenheit auf diesem Flug wird zu diesem Zeitpunkt als nicht verhandelbar angesehen.

Andererseits sollte er am Montag in Carrington ankommen, um mit den anderen United-Spielern zu trainieren, die ihre lange Pause nach ihrem internationalen Dienst hatten. Gefolgt von seiner Abwesenheit von den Nachrichten am Samstagabend Er bat darum, die Premier League zu verlassen Sich einer neuen Herausforderung stellen. will ein Versprechen Champions League Fußball in der nächsten Saison – eine Entwicklung, die United offenbar überrascht hat.

United bestätigt, dass Ronaldo nicht zum Verkauf steht und rechnet fest damit, am Freitag für die erste Phase nach Bangkok, Thailand, zu reisen Clubtour vor der Saison. Vieles wird jedoch von den Gesprächen abhängen, die mit Ten Hag angesetzt werden, wenn Ronaldo ins Training zurückkehrt.

Siehe auch  NHL Stanley Cup 2022 Spielquoten, Vorhersagen und Quoten

Obwohl Ronaldo United mitgeteilt hat, dass er gerne gehen würde, wenn der Verein diesen Sommer ein faires Angebot für ihn erhält, hat er offensichtlich noch nicht direkt mit Ten Hag über seine Zukunft gesprochen. Dieses Gespräch wird einen großen Beitrag dazu leisten, ob Ronaldo bleibt oder nicht.

Dass Ronaldo getrennt bleibt, wenn der Rest des Kaders zum ersten Mal unter Ten Hag zusammen ist, scheint wichtig zu sein. Obwohl er einen ähnlichen Spielraum bekam, als reiste im märz nach portugal, Einmal war klar, dass er das Manchester-Derby verpassen würde. Er meldete ein wiederkehrendes Hüftproblem und kehrte ohne Erlaubnis nach Hause zurück, was angesichts der Bedeutung des Spiels für eine Überraschung in der Umkleidekabine von United sorgte.

Aus Sicht von United wird erwartet, dass Ronaldo die letzten 12 Monate seines Vertrags sehen wird, aber es wird akzeptiert, dass Ten Hag Ronaldo möglicherweise davon überzeugen muss, das zu akzeptieren, was er bei United zu tun versucht, um die Meinung des Spielers zu ändern. .

United glaubt, dass Ronaldo dem Verein wirklich zugetan ist, und die Hoffnung ist, dass der Stürmer durch ein persönliches Treffen mit Tin Hag – der neue Manager führt Einzelgespräche mit allen Spielern der ersten Mannschaft – seine Pläne überdenken wird und verpflichten Sie sich, im Old Trafford zu bleiben.

Dies ist das beste Szenario. Schlimmer noch, er weigert sich, seine Position zu ändern, wiederholt seinen Wunsch zu gehen und hinterlässt Tin Hag vor der Saisonvorbereitungstour durch Bangkok, Melbourne und Perth, wo Ronaldos Anwesenheit aufgrund des Appetits erforderlich sein wird, ein großes Problem die Sponsoren, aber es dient als große Ablenkung.

Siehe auch  Carlos Sainz war am zweiten kaputten Testtag in Bahrain 2022 Schnellster

Klar ist, dass Tin Hag zu Beginn seiner Amtszeit eine harte Hand bekommen hat, wenn auch ein Kartenspiel, das einige Leute im Old Trafford vor kurzer Zeit hätten vorhersagen können. Die Aussicht, dass Ronaldo United verlässt, verblasste schließlich unter der Oberfläche, als die Leistung des Teams unter Ole Gunnar Solskjaer und dann Ralf Rangnick ins Stocken geriet.

Wie ich bereits erwähnte der AthletRonaldos Mannschaftskameraden haben den Eindruck hinterlassen, dass der Stürmer in diesem Sommer nach einem Wechsel suchen wird, wenn sich der Verein nicht für den Klub qualifiziert Champions League. Zum Jahreswechsel tauchten Geschichten auf, in denen er über seine Zukunft nachdachte.

Rangnick erklärte öffentlich, dass man keinen Spieler gegen seinen Willen halten dürfe und vor allem sei er stärker geworden.

Bei mehr als einer Gelegenheit schlug Rangnick dem Fußballdirektor John Murtaugh und dem CEO Richard Arnold vor, Ronaldo während des Transferfensters im Januar zu verkaufen und zu ersetzen. Es wurde gesagt, dass es viele E-Mails und Nachrichten zu diesem Thema gegeben habe.

Rangnick war der Ansicht, dass Ronaldos Zeit bei United nach dem Ende der Saison so ungewiss war, dass es sinnvoll war, eher früher als später zu handeln, um den Angriff des Kaders neu zu gestalten. Darüber hinaus glaubt Rangnick, dass Ronaldo nicht den langfristigen Erfolg von United repräsentiert und dass die Rekrutierung eines Spielers, der besser zu seinem Hyperkompressionsstil passt, zu sofortigen Gewinnen für die zweite Hälfte der Saison führen könnte. Mortog und Arnold wehrten sich.


Rangnick schlug vor, Ronaldo im Januar zu verkaufen (Bild: OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Rangnick nutzte seine Pressekonferenzen jedoch, um seine Gedanken über die Richtung zu artikulieren, die United einschlagen sollte – und bestand darauf, dass ein neuer Stürmer verpflichtet werden sollte, selbst wenn Ronaldo bliebe. Sechs Monate später befand sich United in einer verletzlichen Position.

Wann der Athlet Ich erwähnte vor einer Woche, dass die neue Chelsea Miteigentümer Todd Boehle hatte ein Treffen in Portugal mit Mendes, Der Agent, der Ronaldo vertritt, und dass die Idee eines Wechsels des Stürmers zur Stamford Bridge diskutiert wurde, wurde in einigen Kreisen als offensichtlicher Versuch angesehen, United unter Druck zu setzen, die Verpflichtung zu übernehmen. Die Entwicklung am Samstag machte deutlich, dass Mendes kein Spiel spielte.

In den Augen mancher ist Ronaldos Situation nicht schwarz und weiß. Es gibt eine Theorie Ronaldos Abgang hilft vielleicht mehr als Handicap Rekonstruktion von Tin Hag. Es ist ein nicht unbegründetes Argument, wenn man bedenkt, wie schwierig es für jeden Trainer wäre, Ronaldo – das Modell von 2022 – in ein taktisches System einzufügen, das auf kollektiven Stärken spielt.

An diesem Punkt seiner Karriere wird Ronaldo spielen Für ihn Straße. Während das Tore sichert – Er war in der vergangenen Saison Uniteds bester Torschütze Mit 24 Jahren in allen Wettbewerben sind berechtigte Fragen zu den Vorteilen des Starts einer neuen Ära mit dem 38-jährigen Einzelstürmer im Februar zu stellen.

Es gibt auch ein größeres Bild, das über Ronaldos direkten Einfluss auf das Team hinausgeht und zeigt, wie seine Anwesenheit manchmal die Menschen um ihn herum beeinflusst. Quellen in der Nähe der United-Spieler sagten der Athlet Dass Ronaldos Abgang einige seiner Teamkollegen „befreien“ und ihnen erlauben würde, sich wieder auszudrücken, als würde ihnen eine Last von den Schultern genommen.

Uniteds Position zu all dem ist etwas anders. In Bezug auf den Verein gibt es keine positive Seite an der Nachricht, dass Ronaldo gehen will, und sie bestehen darauf, dass er Old Trafford diesen Sommer nicht verlassen wird.

Darüber hinaus wurde seine Position nicht als Priorität angesehen, als United seine Liste der Bereiche zusammenstellte, die diesen Sommer ins Visier genommen werden sollten – darunter der Innenverteidiger und der Chef des zentralen Mittelfelds –, und sie haben weder die Finanzierung noch den Plan, um einen vielversprechenden Stürmer zu rekrutieren ein ähnliches Tor wie Ronaldo.

Tatsächlich spiegelt die bisherige Einstellungsstrategie von United die Planung und Vision von Ten Hag für das Team wider; Eine Vision, bei der Ronaldo in der nächsten Saison im Mittelpunkt des Angriffs stehen sollte. Infolgedessen verfolgte United einen Stürmer in diesem Fenster nicht aktiv und verpasste Gebote für potenzielle Ziele. Darwin NunezZum Beispiel sind sie am Ende beigetreten Liverpool von Benfica Für 64 Millionen Pfund steigt es auf potenzielle 85 Millionen Pfund.

Einige, die United nahe stehen, sind skeptisch, ob Ronaldo wirklich einen Wechsel hat. Andere, die genau wissen, wie der Transfermarkt funktioniert und insbesondere wie Mendes funktioniert, finden es schwer zu glauben, dass Ronaldos Berater so handeln würde, ohne zu wissen, dass der Verein ernsthaft interessiert ist. „Er will sich nicht blamieren“, sagte eine Quelle aus dem Umfeld von United.

Realistisch gesehen ist es jedoch schwierig, diesen Sommer viele Bewerber für Ronaldo zu sehen, angesichts seiner Gehaltsanforderungen – er verdient 500.000 Pfund pro Woche in Old Trafford – des Zustands des europäischen Transfermarkts, seines Alters und der Tatsache, dass er sehr schwer zu integrieren ist in einen kollektiven Rahmen.

Angeblich ist Chelsea ihre einzige Option in England, aber es ist leicht zu verstehen, warum ihr Trainer Thomas Tuchel nicht begeistert von der Aussicht wäre, Ronaldo als Buhle zu verpflichten, auch wenn er dringend einen Stürmer braucht, um die Mannschaft zu führen. Linie.

Cristiano Ronaldo


Steht die Rückkehr nach Italien auf Ronaldos Karten? (Foto: Giuseppe Cotini/NurPhoto über Getty Images)

Darüber hinaus sagte PSG, dass es „keinen Glamour, keine Brillanz mehr will“, während Bayern München kein Starter war. Es versteht sich, dass Bundesliga Der Meister diskutierte kurz über Ronaldo und stellte ungefähr gleichzeitig fest, dass der Transfer keinen Sinn machte.

Es lässt die Möglichkeit der Rückkehr zu LigaWas höchst unwahrscheinlich erscheint, oder Italien, wo Ronaldo drei Jahre mit ihr verbracht hat JuventusEr erzielte 100 Tore für den Verein, schneller als jeder andere Spieler in seiner Geschichte, bevor er letzten Sommer wieder bei United unterschrieb.

Obwohl Italiens Steuererleichterungen einen Teil der Belastung durch das Tragen von Ronaldos saftigen Gehältern erleichtern, Italienische Serie A Auf den Knien nach der Pandemie. Da die großen Klubs schwere Verluste hinnehmen müssen, ist der bisher größte Cash-Deal im Sommerfenster (ohne Optionen zur Gewährung von Dauerleihgaben) die 12 Millionen Euro (10,3 Millionen Pfund), die Sassuolo für Peñarols Agustin Alvarez ausgibt.

Kann Napoli einen Deal für Ronaldo machen? Sie sind zurück in der Champions League, was genau das Richtige ist, aber sie sparen auch. Aurelio De Laurentiis, der Besitzer von Napoli, lehnte die Idee einer Rückkehr von Edinson Cavani in den Club ab. „Es ist gut, einen Torhüter mit 34, 35, 36 zu verpflichten“, sagte De Laurentiis. „Einen Stürmer in diesem Alter einzustellen, ist nicht so.“

Ronaldo ist auch nicht die Zukunft von United. Aber Tin Hag muss schnell arbeiten, um einen Weg zu finden, seine Ziele zu ersetzen, wenn es keinen Weg zurück gibt.

Zusätzlicher Mitwirkender: James Horncastle

(Oberes Bild: David S. Bustamante/Soccrates/Getty Images)