Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mickey Gilly, der Country-Star, der den Film Urban Cowboy inspirierte, ist im Alter von 86 Jahren gestorben

Mickey Gilly, der Country-Star, der den Film Urban Cowboy inspirierte, ist im Alter von 86 Jahren gestorben

Mickey Gilly, der Country-Star und Besitzer des berühmten texanischen Honky Tonk, der den Film „Urban Cowboy“ inspirierte, starb am Samstag im Alter von 86 Jahren.

In einer Erklärung von Mickey Gilly Associates heißt es, Gilly sei „friedlich mit seiner Familie und engen Freunden an seiner Seite gestorben“ in Branson, Missouri.

Sänger und Pianist „Window Up Above“, der ein Cousin war Rocklegende Jerry Lee LewisEr ist im letzten Monat vor kurzem aufgetreten, war aber letzte Woche bei schlechter Gesundheit.

Gillies, „das größte Honky-Tonk der Welt“, wurde Anfang der 1970er Jahre in Pasadena, Texas, eröffnet. Einige Jahre später landete er mit „Room Full of Roses“ in den Charts und feierte Folgeerfolge mit einer Reihe von Hits wie „Don’t the Girls All Get Prettier at Closing Time“ und „She’s Pulling Me Back Again“.

Gilly hatte im Laufe seiner Karriere 39 Top-10-Hits, darunter 17 Platten. Darüber hinaus war er für seine Schauspielrollen in Serien wie „Murder, I Wrote“ und „Dukes of Hazzard“ bekannt.

Mickey Gilly ist vor allem für seinen Song „Window Up Above“ bekannt.
Mike Stone/Reuters
Mickey Gilly zeigt den Medien seine Diamantringe bei den 34. Annual Academy of Country Music Awards.
Mickey Gilly zeigt seine Diamantringe bei den 34. Annual Academy of Country Music Awards.
Kevork Djansisian/AFP

Ein Esquire-Artikel über den Nachtclub der Gillies inspirierte den Film „Urban Cowboy“ von John Travolta aus dem Jahr 1980, der in der Kneipe gedreht wurde und zu einem nationalen Trend von Perlenhemden, langhalsigen Bieren und mechanischen Bullen führte.

Der Club wurde Ende der 1980er Jahre geschlossen und später bei einem Brand zerstört. Eine erweiterte Version von Honky Tonk wurde 2003 in Dallas eröffnet.

Der aus Mississippi stammende Natchez wuchs in armen Verhältnissen auf und lernte Klavier spielen, indem er mit Lewis und seinem Cousin Jimmy Swaggart, einem zukünftigen Evangelisten, Louisiana und Blues-Rhythmus-Clubs infiltrierte.

Siehe auch  Priyanka Chopra teilt erstes Foto ihrer Tochter, bringt es nach 100 Tagen nach Hause
Mickey Gilly ist vor allem für sein Lied bekannt "Fenster oben."
Mickey Gillys Honky-Tonk-Kulisse wurde vom Film „Urban Cowboy“ inspiriert.
MediaPunch / HINTERGRUND

„Wenn ich einen Wunsch im Leben frei hätte, würde ich mir mehr Zeit wünschen“, sagte Gilly im März 2001 zu Associated Press, als er seinen 65. Geburtstag feierte. Nicht, dass er etwas anders machen würde, sagte der Sänger.

„Ich mache genau das, was ich will. Ich spiele Golf, fliege mein Flugzeug und trete in meinem Theater in Branson, Missouri, auf. Ich liebe es, meine Show für Menschen zu machen.“

mit Draht