Juni 23, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

NBC meldet 5,3 Millionen Zuschauer für das Indy 500

NBC meldet 5,3 Millionen Zuschauer für das Indy 500

Trotz einer Wetterverzögerung von fast vier Stunden erreichte das 108. Indianapolis 500 (TAD) durchschnittlich 5,344 Millionen Gesamtzuschauer auf den digitalen Plattformen NBC, Peacock und NBC Sports, 8 % mehr als beim Rennen 2023 (4,927 Millionen) und 10 % im Vergleich zu 2022 (4,837). Million). Die endgültigen Zahlen werden am Mittwoch verfügbar sein.

Die Zuschauerzahl erreichte von 19:30 bis 19:45 Uhr ET ihren Höhepunkt bei 6,46 Millionen Zuschauern, als Josef Newgarden in den letzten Runden den Pato Award verdrängte. IndyCar berichtet, dass dies auch das meistgestreamte IndyCar-Rennen aller Zeiten ist, mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl pro Minute (AMA) von 286.000 Zuschauern auf den digitalen Plattformen Peacock und NBC Sports, und dass es sich um das meistgesehene sonntägliche Sportereignis auf NBC Sports seit den NFL-Playoffs handelt . Im Januar.

Die Berichterstattung vor dem Rennen von NBC Sports begann um 11:00 Uhr ET und die grüne Flagge war ursprünglich für 12:45 Uhr ET geplant. Unwetter führten jedoch zu einer fast vierstündigen Verzögerung bei der Verschiebung des Rennfensters von NBC Sports von 16:45 auf 20:15 Uhr. NBC füllte die regenverspäteten Stunden mit regelmäßigen Live-Updates und einer neuen Präsentation des Rennens 2023, was den ganzen Tag über zu mehr als neun Stunden Sendenetzberichterstattung führte. IndyCar überwand einen lokalen Stromausfall in Indianapolis, der eine Haushaltsbewertung von 18,15 und einen Anteil von 54 erhielt.

Bei sechs Rennen erreicht die NTT IndyCar Series 2024 durchschnittlich 1,95 Millionen Zuschauer (5 auf NBC, 1 auf USA Network), gegenüber 1,94 Millionen im letzten Jahr zum gleichen Zeitpunkt (alle NBC). Total Audience Delivery (TAD) basiert auf Live-Zahlen nationaler Expressdienste sowie taggleichen Nielsen- und digitalen Daten von Adobe Analytics.

Siehe auch  Sauce Gardner von Jets CB und DJ Reed klären das Gehirnerschütterungsprotokoll