August 18, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Phillies veröffentlichen Didi Gregorius – MLB-Handelsgerüchte

Phillies veröffentlichen Didi Gregorius – MLB-Handelsgerüchte

Die Phillies kündigten vor dem heutigen Spiel eine Reihe von Änderungen im Kader an. Terminabholungen Noah Sendergard Und die Brandon März Es wurde aktiviert. Krug Kyle Gibson Mit dem Spieler von der Trauerliste zurückgekehrt Jean Segura Es wird von der infizierten Liste für 60 Tage aktiviert. Nach dem Spiel gestern Abend mit der rechten Hand drei Punkte in der aktiven Liste erzielt Markus Appellinke Hand Bill Walter und Abwehrspieler Simon Museotti Holen Sie sich alle Optionen. Um einen Platz sowohl in Seguras aktiven Kadern als auch in 40 Männern zu schaffen, haben sie den Spieler entlassen Didi Gregory.

Der 32-jährige Gregory ist vielleicht am bekanntesten für seine fünfjährige Amtszeit bei den Yankees von 2015 bis 2019. In dieser Zeit bestritt er 660 Spiele, erzielte 97 Heimpunkte, stahl 27 Bases und schnitt 0,269/0,313/ ab. 446 für 101 wRC+.

Nachdem er auf die Free Agency zugegriffen hatte, unterzeichnete er einen Einjahresvertrag über 14 Millionen US-Dollar mit den Phillies 2020, erreichte in der kurzen Saison 10 Homeruns und produzierte eine Gesamtserie von 0,284/0,339/0,488, 116 wRC+. Nach dieser erfolgreichen Philly-Kampagne zahlten die beiden Seiten einen Zweijahresvertrag über 28 Millionen US-Dollar zurück, der leider einem unglaublichen Zusammenbruch der Shortstop-Produktion vorausging.

In der letzten Saison erzielte Gregorius miserable 0,29/0,270/0,370, 68 wRC+, was bedeutet, dass seine Leistung 32 % schlechter war als der Durchschnitt der Liga-Hitter. Nach dieser düsteren Kampagne sah sein Griff auf die kurzlebige Position von 2022 bestenfalls schwach aus. Philadelphia Chief of Baseball Operations Dave Dombrowski öffentlich bekennen Ebenso im Oktober.

Obwohl es diesen Winter eine Superstop-Klasse mit kurzen Stopps beim kostenlosen Händler gibt (Carlo CorreaUnd die Kory SeegerUnd die Javier BaezUnd die Trevors GeschichteUnd die Markus Simin), konzentrierten sich die Phils auf die Entwicklung ihres Stadions und fügten hinzu Kyle Schwarber Und die Nick Castellanos. Obwohl sie anscheinend das Vertrauen in Gregory verloren hatten, hatten sie das Gefühl, dass sie in kurzer Zeit eine potenzielle interne Lösung mit dem Potenzial hatten BrysonStott.

Siehe auch  New Hampshire präsentiert einen weiteren unwahrscheinlichen Gewinner

Stott knackte die Aufstellung des Eröffnungstages und schien neben dem zweiten Baseman etwas im Wettbewerb um die Spielzeit zu stehen Jean Segura. Sowohl mit Gregory als auch mit dem Third Baseman Alec Boom Nach Jahren des Abbruchs im Jahr 2021 hat Stott in verschiedenen Positionen Zeit bekommen, um das Jahr zu beginnen. Er kämpfte jedoch darum, aus dem Tor herauszukommen, und kehrte am 25. April in den Palast zurück. Zu diesem Zeitpunkt erreichte er nur .133/ .161/ .167. Diese Kämpfe scheinen Gregory und Pom mehr Zeit zu geben, wieder auf Kurs zu kommen.

Im Mai wurde Stott einberufen, einige Wochen später folgte Segura, der sich den Finger brach und das Feld für drei von Stott, Gregory und Boom öffnete. Zu dieser Zeit verbesserten sich Stott und Boom nach langsamen Starts, während Diddy dies nicht tat. Seit dem 1. Juni hat Stott sieben Teeküchen getroffen und .227/.296/.384 gekürzt. Das ist immer noch eine unterdurchschnittliche Produktion (90 wRC+), kommt aber trotz durchschnittlich 222 Schlägen auf Bälle während des Spiels. In der Zwischenzeit kämpfte Bohm durch den Juni, hatte aber im Juli ein Biest und erreichte seit Anfang des Monats 405/0,427/0,583. Gregory hatte einen guten Start in das Jahr und kam bis Mai mit 0,288/0,338/0,356 für eine WRC+ von 96 ins Ziel, hat aber seitdem 0,181/0,234/0,284 gekürzt, nur WRC+42 seit Anfang Juni und 57 in der Saison im Allgemeinen. Mit Segura zurück und Bohm und Stott, die nach besseren Optionen aussahen, entschied Phils, dass es an der Zeit war, von Gregorius wegzugehen, da sie sich für die letzten zwei Monate der Saison auf ein Bannerrennen vorbereiten.

Siehe auch  Archäologie: Die Nr. 1 für die Auswahl am Sonntag, nachdem der späte KS auf die Nr. 1-Serie gesprungen war

Gregory verdient dieses Jahr 15,25 Millionen US-Dollar im Rahmen eines von ihm unterzeichneten Zweijahresvertrags, sodass fast 5 Millionen US-Dollar zu zahlen sind. Jedes Team, das ihn zu diesem Zeitpunkt verpflichtet, muss ihm nur die Mindestliga anteilig zahlen, wobei Phillies für den Rest am Haken ist.