Juli 24, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Pixel hat mit dem Google Play-Update vom Januar 2024 ein Speicherproblem

Pixel hat mit dem Google Play-Update vom Januar 2024 ein Speicherproblem

Nach dem Speicherzugriffsproblem im Oktober mit der ersten Android 14- und Mehrbenutzerversion könnten Pixel-Geräte mit dem Google Play-Systemupdate vom Januar 2024 mit einem weiteren Problem konfrontiert sein.

Nach dem Update auf das Google Play-Systemupdate vom Januar 2024 (das sich vom Sicherheitsupdate/Patch vom 5. Januar 2025 unterscheidet) Benutzer berichten Es ist nicht möglich, über alle Anwendungen hinweg auf die im internen Speicher gespeicherten Daten zuzugreifen. Dies führt zu mehreren kaskadierenden Problemen, wie zum Beispiel, dass heruntergeladene Audio-/Videodateien nicht abgespielt oder keine neuen Fotos aufgenommen werden können, während die Dateien-App leer aussieht. Andere Anwendungen funktionieren nicht.

Dies scheint einem Problem im letzten Jahr zu ähneln, das Geräte betraf, auf denen mehrere Benutzer aktiviert waren. Heute scheint der Grund jedoch die Installation eines Google Play-Systemupdates zu sein.

Allerdings wurde das Update vom Januar 2024 noch nicht weit verbreitet, da die meisten Pixel-Benutzer (und andere Android-Geräte) noch die Version vom November 2023 verwenden. (Sie können in der App „Einstellungen“ > „Sicherheit & Datenschutz“ > „System & Updates“ nachsehen.) Hoffentlich Dadurch wird die Ausbreitung des Problems auf neue Nutzer begrenzt, sodass Google die Einführung stoppen kann.

Alle Besitzer der Pixel 8-, 7- und 6-Serie haben dieses Problem gemeldet.

Es bleibt abzuwarten, wie Google das Problem für diejenigen löst, die es installiert haben. Beim letzten Mal war ein Systemupdate erforderlich. Wenn Ihr Gerät nicht in der Boot-Schleife „Pixel startet“ hängen bleibt, ist es möglich, Daten mithilfe des oben genannten OTA wiederherzustellen.

Ein Google-Sprecher hat das Problem heute Abend bestätigt:

„Wir sind uns dieses Problems bewusst und untersuchen es.“