Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Prinzessin Kate entschuldigt sich für die Bearbeitung des Fotos

Prinzessin Kate entschuldigt sich für die Bearbeitung des Fotos

Prinzessin Katharina von Wales entschuldigte sich am Montag dafür, dass sie ein Foto von sich mit ihren drei Kindern manipuliert hatte. Mehrere Nachrichtenagenturen wurden am Sonntag vorgeladen, nachdem sie festgestellt hatten, dass das Foto manipuliert worden war.

Die Entscheidung, das Foto zurückzuziehen, löste erneut einen Sturm der Spekulationen über Catherine aus, die seit ihrer Bauchoperation vor fast zwei Monaten nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetreten ist. In ihrer Aussage führte die 42-jährige Prinzessin die Veränderung auf den unschuldigen Wunsch des Fotografen zurück, das Foto zu retuschieren.

„Wie viele Amateurfotografen experimentiere ich manchmal mit der Bearbeitung“, schrieb Katherine in einem Social-Media-Beitrag. „Ich möchte mich für die Verwirrung entschuldigen, die durch das Familienfoto, das wir gestern geteilt haben, entstanden ist.“

Das Foto, das mit dem Muttertag in Großbritannien zusammenfiel, zeigte eine lächelnde Catherine, umgeben von ihren Kindern George, Charlotte und Louis. Stunden nachdem Kensington Palace das Foto veröffentlicht hatte, gaben Associated Press, Reuters und Agence France-Presse Warnungen heraus, in denen sie Nachrichtenorganisationen aufforderten, das Foto zu entfernen.

Die Associated Press sagte, dass die Redakteure nach Prüfung des Fotos nach der Veröffentlichung zu dem Schluss gekommen seien, dass das Foto „eine Asymmetrie in der Ausrichtung der linken Hand von Prinzessin Charlotte zeigt“. „Er hat das Foto in einer Weise manipuliert, die nicht den Fotostandards der AP entsprach“, sagte die Quelle des Fotos.

Laut Kensington Palace hat William das Foto letzte Woche in Windsor gemacht, wo die Familie im Adelaide Cottage auf dem Gelände von Windsor Castle lebt. Aber Catherine ist für ihre fotografischen Fähigkeiten bekannt und der Palast verteilt oft ihre Familienfotos.

Siehe auch  „Indiana Jones 5“-Regisseur James Mangold enthüllt, dass Harrison Ford „aus dem Alter“ war, um so auszusehen, wie in der Deadline der ursprünglichen Trilogie

Details des Bildes weisen eine Reihe visueller Inkonsistenzen auf, die darauf hindeuten, dass es manipuliert wurde. In vielen Bildbereichen sind Details wie Ärmel oder Reißverschluss nicht aneinandergereiht oder enthalten künstliche Muster.

Ein Palastbeamter sagte, Catherine habe geringfügige Änderungen an dem eigentlich informellen Foto der gemeinsamen Familie am Muttertag vorgenommen. Der Beamte bestätigte, dass William derjenige war, der das Foto gemacht hatte, auch wenn es von Catherine bearbeitet wurde.

Das Foto erschien auf den Titelseiten von Zeitungen und Websites auf der ganzen Welt, darunter auch auf der Website der New York Times. Die Times entfernte das Foto am Sonntagabend aus einem Artikel darüber.

Adam Dean trug zur Berichterstattung bei.