November 27, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Queen Elizabeth wird nicht an der Memorial Sunday-Veranstaltung teilnehmen, erneut verstaucht

LONDON – Königin Elizabeth II. wird am Sonntag nicht an der Gedenkfeier im Zentrum von London teilnehmen, um der im Krieg Gefallenen zu gedenken, teilte der britische Buckingham Palace am Sonntag mit.

Die Königin entschied, dass sie „mit großem Bedauern“ nicht an dem Gottesdienst teilnehmen konnte und war „enttäuscht“, die Veranstaltung zu verpassen, teilten Beamte in einer Erklärung mit. Der Dienst sollte der Dienst des 95-jährigen Königs sein Erster allgemeiner Auftritt Nach der Absage von Veranstaltungen in den letzten Wochen auf Anraten von Ärzten.

„Wie in den Vorjahren wird der Abend vom Prinzen von Wales im Namen Seiner Majestät getragen“, heißt es in der Erklärung. Andere Mitglieder der königlichen Familie werden wie geplant teilnehmen.

Das Gedenken an die Königin, die im Zweiten Weltkrieg als Militärpilotin diente, ist eines der wichtigsten Ereignisse im Sonntagskalender.

Beamte des Buckingham Palace sagten am Donnerstag, er habe geplant, die Zeremonie auf dem Friedhof im Zentrum von London mehrere Jahre vom Balkon aus zu verfolgen.

Die Queen verbrachte eine Nacht in einem Londoner Krankenhaus, nachdem sie letzten Monat zur Untersuchung eingeliefert worden war. Am 29. Oktober sagte ihr der Palast, sie solle sich zwei Wochen ausruhen. Er sagte seine Pläne für die Teilnahme am UN-Klimagipfel im schottischen Glasgow ab, schickte aber eine Videobotschaft.

Die Königin hat in ihrer Freizeit von zu Hause aus gearbeitet und Aufgaben am Schreibtisch erledigt. Er verbrachte die meiste Zeit auf Schloss Windsor westlich von London und besuchte am Wochenende den ostenglischen Garten der königlichen Familie, Sandringham.

Elizabeth, Großbritanniens dienstälteste Monarchin, wird nächstes Jahr ihr Platin-Jubiläum – 70 Jahre auf dem Thron – feiern.

Siehe auch  Tropische Sturmuhren wurden den unteren Antillen von Puerto Rico gespendet; Das System wird wahrscheinlich 'Fred' | Wetterkanal - Wetterkanal-Artikel