Juli 4, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Regen verzögert die zweite Hälfte des Spiels zwischen den Golden State Warriors und den Dallas Mavericks

Regen verzögert die zweite Hälfte des Spiels zwischen den Golden State Warriors und den Dallas Mavericks

DALLAS – Die Splash Brothers des Golden State versuchten zu Beginn der zweiten Hälfte am Dienstagabend, nicht nass zu werden, als Wasser über das Dach des American Airlines Center sickerte und Spiel 4 der Western Conference Finals zwischen den Warriors und den Mavericks um 16 Minuten verzögerte.

Die Teams mussten nach der Pause inmitten einer seltenen Regenverzögerung im Basketball sitzen, als Eisbahnarbeiter versuchten, ein Leck, das vom Regen draußen kam, in der hohen Decke darüber zu stopfen.

Dies war das zweite Mal, dass Wasser, das über das Dach des American Airlines Center fiel, ein Spiel der Mavericks beeinträchtigte. Es verzögerte auch den Beginn des Spiels Timberwolves-Mavericks am 21. März um 15 Minuten.

Die Arena wurde am 17. Juli 2001 eröffnet.

Die Mavericks führen in der ersten Halbzeit 62-47. Während der Verzögerung standen Spieler beider Mannschaften in der Nähe des halben Feldes und blickten zur Decke, während zwei Krieger Stein, Papier und Schere spielten, um sich die Zeit zu vertreiben. Während das Leck auf die Grundlinie in der Nähe der Warriors-Bank schwappte, waren die Mavericks das Team, das das dritte Viertel begann, indem es auf dieser Seite des Feldes spielte.

Als das Spiel wieder aufgenommen wurde, bauten die Mavericks ihre Führung weiter aus, sprangen bis zum Ende des dritten Viertels auf 99-70 und gewannen 119-109.

Siehe auch  Mögliche Mets-Optionen, um Jacob Degrom in Rotation zu ersetzen