Januar 28, 2023

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russland startet Zircon-Hyperschall-Marschflugkörper

28. Mai (Reuters) – Russland hat erfolgreich einen Hyperschall-Zirkon-Marschflugkörper mit einer Reichweite von etwa 1.000 km (625 Meilen) getestet, teilte das Verteidigungsministerium am Samstag mit.

Die Rakete wurde von der Barentssee abgefeuert und traf ein Ziel im Weißen Meer. Das vom Ministerium veröffentlichte Video zeigt, wie die Rakete vom Schiff abgefeuert wird und auf einem steilen Pfad in den Himmel brennt.

Dieses Standbild, das einem am 28. Mai 2022 veröffentlichten Video entnommen wurde, zeigt einen Hyperschall-Zirkon-Marschflugkörper, der vom Lenkwaffen-Kriegsschiff Admiral Gorshkov abgefeuert wird.

Präsident Wladimir Putin beschrieb Zirk als Teil einer neuen Generation beispielloser bewaffneter Gruppen. Hyperschallwaffen können sich mit neunfacher Schallgeschwindigkeit fortbewegen, und Russland führte im vergangenen Jahr einen Teststart eines Zirkons von Kriegsschiffen und U-Booten aus durch.

Das russische Militär hat während der dreimonatigen Besetzung der Ukraine, die es als „Spezialoperation“ bezeichnet, schwere Verluste erlitten, führt aber weiterhin hochrangige Waffentests durch, um die Welt an seine Stärke in der Raketentechnologie zu erinnern.

Letzten Monat beförderte es 10 oder mehr Kriegsschiffe und testete eine neue nuklearfähige interkontinentale ballistische Rakete, die Sarmat, die die Vereinigten Staaten treffen kann.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Mark Travelyan; Redaktion von Kirsten Donovan

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Klimawandel Der Rekord von Indien und Pakistan war im März und April 30-mal höher