Mai 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Sam Altman neckt die OpenAI-Demo vom Montag, die sich „wie Magie anfühlt“

Sam Altman neckt die OpenAI-Demo vom Montag, die sich „wie Magie anfühlt“

  • Sam Altman neckte, dass OpenAI plant, am Montag „neue Dinge“ anzukündigen, die sich „wie Magie anfühlen“.
  • Der OpenAI-CEO lehnte auch die Idee ab, auf der Veranstaltung GPT-5 oder eine Suchmaschine vorzustellen.
  • Berichten zufolge wird das Startup die ChatGPT-Suchfunktion möglicherweise auch in Zukunft weiterhin veröffentlichen.

OpenAI kündigt neue Updates für ChatGPT und GPT-4 an und laut Sam Altman sehen diese Updates „wie Magie“ aus.

Der OpenAI-CEO hat am Freitag auf X, ehemals Twitter, gepostet, um über die „Neuheiten“ zu sprechen, die bald angekündigt werden. Obwohl es sich nicht um eine Suchmaschine oder GPT-5 handelt, sagte Altman, es sei etwas, „das die Leute lieben werden“.

OpenAI antwortete vor der Veröffentlichung nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Altman hat zwar Gerüchte zurückgewiesen, dass OpenAI bei der Demo am Montag eine Suchmaschine ankündigen würde, aber er bestritt nicht, dass OpenAI an einem Suchprodukt arbeitete.

Kürzlich kursierten Berichte darüber, dass OpenAI mit einem eigenen Websuchprodukt, das in Arbeit ist, auf Google abzielt. Den Informationen zufolge könnte das Suchprodukt von Microsoft Bing betrieben werden.

Siehe auch  Overwatch 2 bringt Ihnen eine große und kontroverse Veränderung

Laut einem Bloomberg-Bericht wird das Produkt die Möglichkeit haben, das Internet zu durchsuchen und in seinen Ergebnissen Quellen bereitzustellen Er sagte. Dem Bericht zufolge wird eine Version der Suchfunktion auch Bilder wie ein Diagramm oder andere relevante Illustrationen als Antwort auf Anfragen verwenden.

Berichten zufolge hat OpenAI versucht, einige Google-Mitarbeiter abzuwerben, um bei der Entwicklung einer Suchmaschine zu helfen.

Was GPT-5 betrifft, OpenAIs vielgepriesener Nachfolger des großen Sprachmodells GPT-4, so berichtete Business Insider zuvor, dass die Veröffentlichung noch in diesem Jahr, vielleicht etwa im Sommer, erwartet wird.

Diejenigen in der KI-Community werden am Montag möglicherweise auch aufmerksam beobachten, ob OpenAI weitere Informationen über Ilya Sutskever preisgibt, den Chef-Datenwissenschaftler des Unternehmens, der seit Sam Altmans Absetzung und Rückkehr als CEO im Unternehmen praktisch unsichtbar geworden ist.