Mai 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Starlink – Starliner Doppelkopf?  SpaceX und Boeing Starliner-Ziel am Montag

Starlink – Starliner Doppelkopf? SpaceX und Boeing Starliner-Ziel am Montag

SpaceX strebt am Montagmorgen eine Mission an, die laut Navigationswarnungen in 11 Stunden oder weniger von der Cape Canaveral Space Force Station aus eine hochkarätige Dual-Starlink-Starliner-Startrakete bauen könnte.

Obwohl SpaceX diese Mission nicht öffentlich angekündigt hat, zeigen Berichte der National Geospatial-Intelligence Agency und der Küstenwache, dass das Starlink-Startfenster am Montag von 11:34 bis 16:05 Uhr EDT geöffnet wird. SpaceX startet im Rahmen seiner Starlink-Missionen Falcon-9-Raketen, um Satelliten in einer erdnahen Umlaufbahn zu stationieren.

Stunden später dürften die Chancen auf geeignetes Wetter für das Hauptereignis am Montag 95 % erreichen: den Start des ersten bemannten Boeing Starliner-Raumschiffs um 22:34 Uhr für das Commercial Crew Program der NASA.

Die neuesten Informationen zu beiden Markteinführungen finden Sie unter floridatoday.com.

Cape Canaveral: Gibt es heute einen Launch? Der bevorstehende Raketenstartplan von SpaceX, NASA und ULA in Florida

„Wir sind hier in Ost-Zentral-Florida noch ein paar Wochen von der Sommergewittersaison entfernt“, sagte Brian Cizyk, ein Wetteroffizier der 45. Wetterstaffel der Space Force, am Freitag während einer Pressekonferenz der NASA vor dem Start.

„Obwohl wir ein eher sommerliches Muster erleben, bei dem ein Hochdruckkamm im Atlantik überhand nimmt, erleben wir nicht die Luftfeuchtigkeit und Instabilität, die wir im Juni, Juli und August erleben könnten“, sagte Žižek.

Die NASA-Astronauten Sonny Williams und Butch Wilmore werden im Starliner zu einem Testflug zur Internationalen Raumstation an Bord einer Atlas V-Rakete der United Launch Alliance vom Launch Complex 41 starten.

Die Mission am Montagabend sei erst das sechste Mal, dass die NASA ein neues Raumschiff mit Besatzung geflogen habe, sagte NASA-Moderatorin Megan Cruz während der Pressekonferenz.

Siehe auch  Das Euclid-Weltraumteleskop „The Dark Universe“ ist auf der Mission, die tiefsten kosmischen Geheimnisse aufzudecken

NASA-Administrator Bill Nelson sagte: „Das erste Mal, dass Menschen mit einem neuen Raumschiff flogen, begann mit Merkur, dann mit Gemini, dann mit Apollo, dem Space Shuttle, dann Dragon – und jetzt Starliner.“

Ungefähr 26,5 Stunden nach dem Start sollen Williams und Willmore am Mittwoch um 00:46 Uhr an der Internationalen Raumstation andocken, sagte Steve Stich, Commercial Crew Program Manager der NASA.

„Sobald Butch und Sonny an Bord sind, werden sie etwas mehr als eine Woche dort sein“, sagte Dana Weigel, Programmmanagerin der Internationalen Raumstation der NASA. „Ihre Hauptaktivitäten in dieser Woche finden auf dem Starliner selbst statt.“

„Sie werden es auf Herz und Nieren prüfen. Sie werden sich die Konfiguration der Notfallausrüstung auf ihrem Raumschiff ansehen. Sie werden auch einige andere Aktivitäten durchführen, um die Operationen zu validieren, die wir letztendlich für einige längere Zeit benötigen werden.“ -Dauermissionen“, sagte Weigel.

Die neuesten Nachrichten von der Cape Canaveral Space Force Station und dem Kennedy Space Center der NASA finden Sie unter floridatoday.com/space.

Rick Neil Er ist Weltraumkorrespondent von Florida Today. Kontaktieren Sie Neal unter [email protected]. Twitter/X: @Rick Neal1

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.