Juni 30, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Taiwan jagt 29 Jets, um chinesische Flugzeuge in seiner Luftverteidigungszone zu warnen

Diese am 9. April 2021 aufgenommene Grafik zeigt chinesische und taiwanesische Nationalflaggen mit Militärflugzeugen. REUTERS / Dado Ruvic / Illustration

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Taipei, 21. Juni (Reuters) – Taiwan hat am Dienstag Jets gejagt, um 29 chinesische Flugzeuge in seiner Luftverteidigungszone zu warnen, einschließlich der jüngsten Bombenanschläge und massiven Einfälle in den südlichen und pazifischen Teil der Insel. Ende Mai.

Taiwan, das China als eigenes Territorium beansprucht, beklagt sich seit zwei Jahren über wiederholte Angriffe in der Nähe der demokratisch regierten Insel der chinesischen Luftwaffe, meist im Südwesten seiner Luftverteidigungsidentifikationszone oder in der Nähe der ADIZ. Pradas-Inseln unter Taiwans Kontrolle.

Taiwan nennt Chinas fortgesetzte Militäroperationen in der „Grauzone“ Krieg, um Taiwans Reaktion durch wiederholte Kämpfe gegen taiwanesische Streitkräfte zu testen.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Das taiwanesische Verteidigungsministerium sagt, dass die jüngste chinesische Mission 17 Kampfflugzeuge und sechs H-6-Bomber sowie elektronische Kriegsführung, Vorwarnung, U-Boot- und Flugabwehr-Betankungsflugzeuge umfassen wird.

Laut einer Karte des Ministeriums überflogen einige Flugzeuge ein Gebiet nordöstlich von Pradas.

Die Bomber überflogen jedoch zusammen mit einem Flugzeug zur elektronischen Kriegsführung und zum Sammeln von Informationen den Bashi-Kanal, der Taiwan von den Philippinen trennt, und flogen in den Pazifik, bevor sie auf ihrer Route nach China zurückkehrten.

Taiwan schickte Kampfflugzeuge, um chinesische Flugzeuge zu warnen, während Raketensysteme eingesetzt wurden, um sie zu überwachen, und das Ministerium verwendete als Antwort Standardbegriffe.

Dies ist der größte Eingriff, seit Taiwan am 30. Mai 30 chinesische Flüge auf seiner ADIZ angekündigt hat. Dieses Jahr Jan. Der größte Einbruch mit 39 Flugzeugen am 23. Weiterlesen

Siehe auch  Israelische Satellitenbilder zeigen den schnellen Aufbau des russischen Militärs auf der Krim

Es gab keinen unmittelbaren Kommentar aus China, das sagte, solche Aktionen in der Vergangenheit seien Übungen gewesen, die darauf abzielten, die Souveränität des Landes zu schützen.

Der Sprecher des US-Außenministeriums sagte Reuters in einer E-Mail, Peking solle „den militärischen, diplomatischen und wirtschaftlichen Druck und die Einschüchterung gegen Taiwan einstellen“.

China enthüllte am Freitag den Namen der Provinz gegenüber Taiwan, seinem dritten Flugzeugträger Fujian. Weiterlesen

Chinas Militär sagte letzten Monat, eine Übung um Taiwan sei eine „deutliche Warnung“ vor seiner „Allianz“ mit den Vereinigten Staaten.

Nachdem US-Präsident Joe Biden China verärgert hatte, indem er scheinbar eine Änderung der US-Politik der „strategischen Ambiguität“ gegenüber Taiwan signalisierte, sagten die Vereinigten Staaten, sie würden militärisch eingreifen, falls China die Insel angreifen sollte.

China hat den Druck auf Taiwan erhöht, seinen Souveränitätsanspruch zu akzeptieren. Die Regierung von Taipeh sagt, sie wolle Frieden, werde sich aber verteidigen, wenn sie angegriffen werde.

Chinesische Flugzeuge fliegen nicht und chinesische Flugzeuge fliegen nicht über Taiwans Luftraum, aber in seiner ADIZ gibt Taiwan während Taiwans Überwachung und Patrouillen mehr Zeit, um auf Bedrohungen zu reagieren.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Ben Blanchard in Taipei und Michael Martina in Washington; Redaktion von Frank Jack Daniel und Mark Heinrich

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.