Juli 24, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Taylor Swift veröffentlicht nach dem Tod eines Fans „Whole Sky“, einen Song mit dem Titel „Whole Sky“.

Taylor Swift veröffentlicht nach dem Tod eines Fans „Whole Sky“, einen Song mit dem Titel „Whole Sky“.

Sehen Sie sich die Billboard Music Awards an

Taylor Swift lieferte kein Intro zu „Bigger Than the Whole Sky“, als sie es als Überraschungssong bei ihrem Konzert am Sonntagabend in Rio de Janeiro vorstellte. Aber das war nicht nötig, denn die Fans verstanden die Live-Premiere dieses Liedes, das wohl emotionalste Lied in ihrem Katalog, implizit als Hommage an Ana Clara Benevides Machado, die starb, nachdem sie Swifts vorherige Stadionshow besucht hatte.

Swift hatte zuvor in einem Social-Media-Beitrag ihre Trauer über den Tod eines Fans zum Ausdruck gebracht und geschrieben: „Ich werde nicht in der Lage sein, auf der Bühne darüber zu sprechen, weil ich zu traurig bin, um überhaupt zu versuchen, darüber zu sprechen.“ Aber das ist es Klar, dass sie über das singen wollte, worüber sie nicht sprechen kann. .

In einem Video, das für den „Secret Songs“-Teil der Show am Sonntag im Estádio Olímpico Nilton Santos aufgenommen wurde, sieht man Swift, wie sie sich zu sammeln scheint und tief durchatmet, bevor sie mit dem Lied beginnt, das als Bonustrack für „3 AM“ diente. Deluxe-Ausgabe von „3 Uhr morgens“. Ihr Album „Midnights“ erschien letztes Jahr. Als die nasshaarige Sängerin endlich anfängt, es zu spielen, erkennt der Großteil des Publikums sofort den tiefen Track vom ersten Ton an und das Publikum singt lautstark den Refrain mit: „Goodbye, goodbye, goodbye / I was big size than the full sky.“ ” … / Ich habe so viel zum Leben ohne / Ich werde mich nie treffen / Was hätte sein können, wäre sein / Was hätte sein sollen du.

Die Todesursache von Benevides wurde nicht bekannt gegeben, es wird jedoch allgemein angenommen, dass sie mit der Hitzewelle zusammenhängt, die das Gebiet heimgesucht hat. Der 23-jährige Fan starb am Freitagabend, nachdem er aus dem Stadion, wo viele andere das Bewusstsein verloren, in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Swift verschob das Konzert am folgenden Abend wegen der hohen Temperaturen.

„Bigger Than the Whole Sky“ ist in den letzten 13 Monaten zu einer Hymne für Fans geworden, die um einen geliebten Menschen trauern. Swift hat noch nichts öffentlich über den Titel oder seine Inspiration gesagt oder geschrieben, die unterschiedlich interpretiert wurde, als ginge es um den Tod eines Familienmitglieds oder einer geliebten Person, eine Fehlgeburt oder den Tod einer geliebten, aber unerkannten Person; Die Endgültigkeit ihrer Sprache macht deutlich, dass es um eine ernstere Spaltung als bloße Trennung geht.

Der andere Überraschungssong am Sonntagabend war ebenfalls das traurige, wenn auch viel weniger tragische „Dancing With Our Hands Tied“, das auf ihrer Audiotour 2018 gespielt wurde, aber bis zu dieser Show nicht auf der Eras-Tour erschienen war.

In einer Rangliste der besten Bonustracks aus Swifts Alben vielfältig Anfang des Jahres erhielt „Bigger Than the Whole Sky“ eine hohe Bewertung, da es einer der wenigen Songs auf der Setlist war, die noch nicht auf der Eras Tour aufgeführt wurden, vielleicht weil es zu emotional wäre: „You haven.“ Spielen Sie den Song noch nicht live, und er passt perfekt, wenn Sie sich trauen.

Siehe auch  Priyanka Chopra und Nick Jonas halten Puja an Maltis zweitem Geburtstag mit Madhu Chopra | Bollywood