April 25, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tennessee Football-Rekrutierung: Der 5-Sterne-Kandidat George McIntyre bevorzugt Vols gegenüber Alabama

Tennessee Football-Rekrutierung: Der 5-Sterne-Kandidat George McIntyre bevorzugt Vols gegenüber Alabama

George McIntyre, ein Fünf-Sterne-Quarterback, der an der Brentwood (Tenn.) Academy spielt, wurde am Montagmorgen nach Tennessee verpflichtet.

MacIntyre liegt im 247Sports Composite insgesamt auf Platz 15 und in der Klasse 2025 auf Platz 3. Er entschied sich für Tennessee gegenüber Alabama.

Acht der Top-10-Quarterbacks – darunter drei Fünf-Sterne-Spieler – in der Klasse 2025 haben sich bereits verpflichtet.

McIntyre ist der Neffe von FIU-Trainer Mike McIntyre und der Enkel des ehemaligen Vanderbilt-Trainers George McIntyre.

Was bedeutet das für Tennessee?

Abgesehen davon, was es letztendlich auf dem Spielfeld für die Vols bedeuten könnte, ist es immer schön, einen vielversprechenden Quarterback für mehrere Monate als weiteren Rekrutierer zu haben, bevor die Sommercamp-Saison beginnt. Die Vols hatten fünf Verpflichtungen, bevor sie sich für MacIntyre entschieden, angeführt vom Vier-Sterne-Tight-End der Texans Jack VanDorSelier.

McIntyre könnte dazu beitragen, andere Interessenten zu beeinflussen, und er stellt einen weiteren Sieg für Nashville dar, das sich als Quelle hochkarätiger Talente weiter verbessert. Trainer Josh Heupel hat insgesamt acht Mid-State-Rekruten in den Klassen 2023 und 2024 verpflichtet. – Joe Rexrode, leitender Mitarbeiterautor von Tennessee

Wie passt MacIntyre in den QB-Mix?

MacIntyre plant, die Dinge so zu planen, dass im Jahr 2024 die gleiche Art von Übergang stattfindet wie die Vols. Fünf-Sterne-Quarterback

Siehe auch  Rameshappu Pragnananda besiegt Schachweltmeister Magnus Carlsen