September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Was bedeuten EV-Steuergutschriften auf einer IRA-Rechnung für Sie?

Was bedeuten EV-Steuergutschriften auf einer IRA-Rechnung für Sie?

Kurzfristig ist es möglich, dass Änderungen an der Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge „viele Autos von der Förderfähigkeit ausschließen“, sagte Harteau.

Er bemerkte zum Beispiel, dass Autos, die nicht in Nordamerika montiert wurden, voraussichtlich sofort disqualifiziert würden. Heutzutage können diese Fahrzeuge unter anderem von Hyundai, Kia und Toyota sein, Laut Verbraucherberichten.

Andere Automodelle, egal wo sie montiert werden, kommen nicht infrage, weil sie zu teuer sind. Um für einen Kredit in Frage zu kommen, dürfen neue Elektrofahrzeuge, bei denen es sich um Lieferwagen, SUVs oder Pickups handelt, 80.000 US-Dollar nicht überschreiten, während andere Fahrzeugtypen nicht mehr als 55.000 US-Dollar kosten dürfen. Gebrauchte Elektrofahrzeuge können sich qualifizieren, wenn sie nicht mehr als 25.000 US-Dollar kosten. Auto Liste Zusammengestellt von Consumer Reports Zu denen, die sich aufgrund ihrer Preisschilder wahrscheinlich nicht qualifizieren würden, gehören einige Teslas-Autos, viele BMWs und andere Modelle, abhängig von den Fahrzeugmodifikationen.

Langfristig dürften die neuen Elektroauto-Anreize jedoch „eine massive Verbesserung gegenüber dem derzeitigen Steuergutschriftsystem darstellen“, sagte Harteau. „Es wird der amerikanischen Mittelklasse wirklich helfen, sich Elektroautos zu leisten. Sie müssen vielleicht nur noch ein paar Jahre warten“, bis sich die Autohersteller an neue Anforderungen anpassen und das Angebot an Fahrzeugen erhöhen können.

Und während neue Herstellungsanforderungen „ein hoher Standard für Klarheit“ sein könnten, macht es die aktuelle Autoabdeckung möglicherweise bereits vielen Menschen schwer, beliebte Elektroautos zu kaufen, die für eine Steuergutschrift in Frage kommen. Leah Stokes, außerordentlicher Professor für Umweltpolitik an der University of California, Santa Barbara. „Für die meisten Elektrofahrzeuge, die Amerikaner kaufen, gibt es derzeit keine Steuergutschrift für im Wesentlichen Elektrofahrzeuge“, sagte Stokes und stellte fest, dass viele beliebte Autohersteller die Verkaufsgrenze erreicht haben.

Siehe auch  Shell hat mit einem Gewinn von 11,5 Milliarden Dollar erneut den Rekord gebrochen

Darüber hinaus dürfte ein Aspekt des Elektroautomarktes unabhängig vom geltenden Steuerrecht unverändert bleiben, sagte Foley: Jedes Jahr „werden einige Autos qualifiziert, andere nicht.“

„Im Moment liegt das an den Beschränkungen, die einzelnen Unternehmen auferlegt werden“, sagte er. „In Zukunft könnte es jemand sein, der Batterien hat, die die Kriterien erfüllen.“