Juli 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Weißes Haus bezeichnet virale Biden-Clips als „Fehlinformation“

Weißes Haus bezeichnet virale Biden-Clips als „Fehlinformation“

Videotitel, Das Weiße Haus weist Bidens Behauptung einer „Lähmung“ zurück

  • Autor, Sam Cabral
  • Aktie, BBC News, Washington

Das Weiße Haus hat „rechte Kritiker“ beschuldigt, im Rahmen einer „Desinformations“-Kampagne selektiv Videos bearbeitet zu haben, um den Geisteszustand von Präsident Joe Biden in Frage zu stellen.

Beim jüngsten Vorfall sagten die Gegner von Herrn Biden, er habe eine Gehirnerschütterung erlitten, die es erforderlich machte, dass Barack Obama bei einer Spendenaktion am Wochenende von der Bühne eskortiert werden musste.

Das Weiße Haus teilte weitere Aufnahmen mit, die zeigten, wie Herr Biden innehielt, um Applaus entgegenzunehmen.

Die geistige Leistungsfähigkeit des 81-jährigen Herrn Biden und seines 78-jährigen Amtskollegen Donald Trump steht auf dem Prüfstand, während sich das Rennen um das Weiße Haus verschärft.

Bildquelle, Gute Bilder

Bildbeschreibung, Präsident Biden bei einer Spendenaktion mit Barack Obama am Samstag

Eine Umfrage nach der anderen deutet jedoch darauf hin, dass das Alter und die Qualifikationen von Herrn Biden bei den Wählern stärker in den Fokus rücken.

„Das sagt Ihnen alles, was wir darüber wissen müssen, wie verzweifelt die Republikaner hier sind“, sagte Pressesprecherin Karine Jean-Pierre auf der täglichen Pressekonferenz am Montag.

„Diese Videos sind manipuliert“, sagte er gegenüber Reportern [are] in böser Absicht geschehen“.

Ein Sprecher des Weißen Hauses antwortete auf eine Frage zu einer Ausstellung, die Herr Biden am Samstagabend in Los Angeles veranstaltete.

George Clooney, Barbra Streisand, Julia Roberts und der Late-Night-TV-Moderator Jimmy Kimmel waren die Headliner der Veranstaltung.

Konservative Medien haben einen Clip geteilt, in dem Herr Biden auf der Bühne steht und gemeinsam geht, bevor Herr Obama nach seiner Hand greift.

Die New York Post berichtete, dass Herr Biden am Ende der Veranstaltung „zu erstarren schien“ und von Herrn Obama „von der Bühne geführt“ werden musste.

Trump teilte den Clip auf seiner Website Truth Social: „Ist das wirklich Ihr Präsident?“

Aber Berater des Präsidenten wiesen auf lange Clips hin, in denen Herr Biden lächelte und von der Menge Applaus erhielt.

Frau Jean-Pierre sagte, der Vorfall zeige, dass Herr Obama und Herr Biden „eine Beziehung haben. Sie sind Freunde. Sie sind wie eine Familie füreinander“.

Ein Sprecher des Weißen Hauses kritisierte auch die jüngste Darstellung eines weiteren Biden-Clips durch die Post.

Die Zeitung berichtete letzte Woche, dass der Präsident am Donnerstag „während einer Fallschirmsprung-Demonstration“ in Italien umherirrte und andere G7-Staats- und Regierungschefs ihn „wieder in den Mittelpunkt rücken mussten“.

Aber der britische Premierminister Rishi Sunak sagte dem Telegraph, dass der US-Präsident „sehr höflich war und mit allen redete“. [the parachute jumpers] „Getrennt davon“ werden sie sich alle zum Händeschütteln aufstellen, bevor ihm die italienische Ministerpräsidentin Giorgia Meloni Bescheid sagt.

Dem Clip der Interaktion, der weithin auf

Unterdessen nutzen Biden-Verbündete virale Clips von Trump und argumentieren, dass der republikanische Kandidat psychisch instabil sei.

Herr Biden, ein Demokrat, bereitet sich darauf vor, später in diesem Monat in der ersten Fernsehdebatte des Jahres gegen Trump anzutreten. Wahlen zum Weißen Haus im November.

Siehe auch  Prinz Harry, Elton John, Elizabeth Hurley und mehr Herausgeber der Daily Mail