September 28, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Wenn die regierungsfeindliche Bewegung sich ausdehnt, wird der thailändische König regierungsfeindlich

BANGKOK, 2. September (Reuters) – Der thailändische ultra-königliche Sohn “Not” Tanakitamnuwai, einer seiner Supersportwagen, ist ein bekanntes Gesicht bei den Protesten, die zum thailändischen Staatsstreich 2014 führten.

Nun ist er wieder auf die Straße gegangen und fordert die Absetzung des missionierenden Führers Prayuth Chan-ocha als Premierminister, weist auf die Ausweitung von Thailands jüngster Anti-Regierungsbewegung und Reformen in der Monarchie hin.

Der 29-jährige Knut sagte letzten Monat, dass “einen inkompetenten Premierminister schlecht für die psychische Gesundheit zu sehen” sei bei einem Protest auf seinem rechten Auge durch einen Tränengaskanister dauerhaft geblendet worden.

Er blätterte unter anderem wegen der Wut über die weit verbreitete Kritik der Regierung am jüngsten Ausbruch des Coronavirus um, der zu einer schweren Wirtschaftskrise und fast 12.000 Toten geführt hat.

Dies gab der im letzten Jahr entstandenen studentischen Kampfbewegung neues Leben, um die Macht der Monarchie von König Maha Vajiralangon einzuschränken und Prayuth zu verdrängen, den ehemaligen Militärführer, der 2014 nach monatelangem Kampf gegen Yinglucks gewählte Regierung an die Macht kam. Shinawatra.

Nach dem Rücktritt aufgrund von Beschränkungen für Versammlungen durch das Coronavirus fanden Proteste gegen Prayuth statt Aktualisierter Dampf wurde in den letzten Wochen gesammelt.

“Die Kämpfe sind aufgrund von Govt-19 und seinen wirtschaftlichen Folgen eskaliert”, sagte Dipol Bakhtivani, Dekan der Fakultät für Politikwissenschaft an der Universität von Ubon Ratchasani, gegenüber Reuters. “Es hat viele verschiedene Leute inspiriert, sich anzuschließen.”

Um die Regierung vor dem Umgang mit der Epidemie zu schützen, sagte die stellvertretende Sekretärin des Premierministers Anucha Probachchaisri gegenüber Reuters, dass alle notwendigen Schritte unternommen wurden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Siehe auch  20 Fleisch- und Molkereiunternehmen emittieren mehr Treibhausgase als Deutschland, Großbritannien oder Frankreich

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab jedoch, dass weniger als 30% der Bevölkerung an die Prärie-Regierung glaubten, die er im Vorfeld der Wahlen 2019 als Rivalen abtat.

„Jeder leidet unter Demokratiemangel, egal wie sehr sich sein Einkommen ändert“, sagte Knott.

Tanat “Knot” Tanakitamnuwai, 29, auch bekannt als “Hi-So Look Nat”, wurde bei Zusammenstößen mit der Bereitschaftspolizei auf dem rechten Auge die Augen verbunden. Thailand, Bangkok, 28. August 2021. Aufnahme vom 28. August 2021.

‘Hiso’

Das Einkommen ist für ein Mitglied der thailändischen Elite, im Volksmund als “Hiso” (High Society) bekannt, kein Problem.

Als Sohn eines Immobilienmillionärs besuchte er eine britische Privatschule und genoss den Playboy-Lifestyle mit seinen Superautos, Promi-Dates und seiner eigenen Rockband.

Er sagte, dass er sich beim Sprung auf die Börse und Kryptowährungen jetzt von seiner Familie abgeschnitten habe.

Er sah ganz anders aus als die jugendlichen Enthusiasten, als er mit einem Bodyguard und einer Sekretärin auf seinem Range Rover fuhr.

“Es hat uns anfangs schockiert, aber wir dachten, es wäre sehr hilfreich für ihn, sich uns anzuschließen, weil es für andere wegweisend war”, sagte der studentische Aktivist Sangpon “Yajoy” Sondrak gegenüber Reuters. “Es zeigt, wie Menschen sich selbst reformieren können und wie wir inklusiv sind.”

Knott sagte, seine Amtszeit als Politiker bei den pro-demokratischen Demokraten habe Zweifel an jedem geweckt, der sich zur Monarchie bekenne.

Er hat sich den Forderungen nach der Aufhebung des Riesengesetzes angeschlossen, das die Kritik des Königs an dem Gesetz reduzieren würde, was bis zu 15 Jahre Gefängnis bedeuten und gegen die meisten jugendlichen Protestführer eingesetzt werden könnte.

Siehe auch  Indien sagt, Chinas anhaltende Grenzspannungen seien nicht im Interesse beider Seiten

Nachdem er es aus den Augen verloren hat, spielt Knot ein schwarzes iPad, das mit drei weißen Linien markiert ist, die den Kult der “hungrigen Spiele” darstellen, der von prodemokratischen Aktivisten angenommen wird.

“Wir müssen tun, was wir können, was immer wir wollen”, sagte er gegenüber Reuters. “Wenn es mich ein weiteres Auge kostet, wird es so bleiben.”

Zusatzbericht von Banarath Thekkumbanat; Schnitt von Matthew Dostov und Alex Richardson

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.