Mai 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

24 Tote bei Autobahneinsturz im chinesischen Guangdong

24 Tote bei Autobahneinsturz im chinesischen Guangdong

PEKING (AP) – Mindestens 36 Menschen kamen ums Leben, nachdem heftige Regenfälle in einer Bergregion im Süden Chinas einen Abschnitt der Autobahn zum Einsturz brachten und Autos einen Hang hinunterstürzten, sagten Beamte am Donnerstag.

Nach Angaben der Stadtverwaltung von Miejo seien 23 Fahrzeuge gefunden worden, nachdem am Mittwoch gegen 2 Uhr morgens ein 17,9 Meter (58,7 Fuß) langer Abschnitt der Autobahn nachgab. Dreißig weitere erlitten Verletzungen, von denen keine lebensbedrohlich war, heißt es in einem Regierungsbericht.

Die Suchbemühungen wurden durch ständigen Regen, Kies und Schlamm, der auf dem Gelände landete, erschwert, was eine gewisse Gefahr für die Arbeiter darstellte, sagte ein Feuerwehrbeamter gegenüber chinesischen Medien.

Rettungsteams teilten das Gebiet in zehn Phasen ein und durchsuchten es mit Hunden und lebenserkennender Ausrüstung, heißt es in dem Bericht. Auch Bagger und Kräne wurden zur Hilfe gerufen.

Der Einsturz hinterließ eine karge Narbe an einem steilen Hang in einem ansonsten üppigen Waldgebiet. Zeugen sagten lokalen Medien, sie hätten einen lauten Knall gehört und gesehen, wie sich hinter ihnen ein großes Loch öffnete, nachdem sie das Gebiet passiert hatten, kurz bevor es einstürzte.

Videos und Fotos in lokalen Medien zeigten Rauch und Flammen am Unfallort, wobei eine Absperrung entlang der Autobahn in Flammen stand. Am Hang, der von der Autobahn abwärts führte, war ein Haufen schwarzer Autos zu sehen.

Ein späteres Foto zeigte einen Baukran, der das zerstörte Auto neben drei weiteren, ebenfalls verstümmelten Fahrzeugen auf die Straßenoberfläche senkte. Alles zu Asche verbrannt.

In dem Bezirk, in dem die Straße einstürzte, regneten mehr als 56 Zentimeter (22 Zoll), viermal mehr als im Vorjahr. Einige Dörfer in Miejo wurden Anfang April überschwemmt und in der Stadt kam es in den letzten Tagen zu heftigen Regenfällen.

Siehe auch  Ukraine verstärkt Evakuierungsaufrufe, während Russland im Nordosten angreift: Live-Updates

Einige Teile der Provinz Guangdong haben gesehen Rekordniederschläge und Überschwemmungen In den letzten zwei Wochen auch Hagel. A Der Tornado tötete fünf Menschen Letztes Wochenende in der Provinzhauptstadt Guangzhou.