Mai 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

4 Tote, als Plakatwand bei heftigen Regenfällen in Mumbai einstürzt

4 Tote, als Plakatwand bei heftigen Regenfällen in Mumbai einstürzt

Prashant Vaidante/Reuters

Eine Werbetafel fällt nach einem Wind- und Staubsturm am 13. Mai 2024 in Mumbai, Indien, auf eine Tankstelle.

Mindestens vier Menschen wurden getötet, 61 verletzt und mehr als 40 weitere eingeschlossen, nachdem am Montag in Indiens Finanzhauptstadt Mumbai bei starkem Regen eine große Werbetafel eingestürzt war, sagten örtliche Beamte.

Eine Werbetafel neben einer stark befahrenen Straße in den östlichen Vororten von Ghatkopar stürzte auf einige Häuser und eine Zapfsäule, als Regen und starker Wind darauf peitschten.

Die Arbeit zur Rettung der in der Plakatwand eingeschlossenen Personen geht weiter. Die Brihanmumbai Municipal Corporation, die bürgerliche Körperschaft, die Mumbai verwaltet, sagte in X, dass Feuerwehr, Polizei, Katastrophenschutzbeamte und andere Beamte an der Rettungsaktion beteiligt waren.

In Berichten auf Nachrichtensendern und in sozialen Medien war zu sehen, wie die Werbetafel des Turms durch die Luft flog, kurzzeitig abstürzte und zu Boden stürzte.

Stringer/Reuters

Feuerwehrleute stehen in der Nähe von Fahrzeugen, die am 13. Mai 2024 in Mumbai, Indien, von einer Werbetafel zerquetscht wurden, die bei starkem Regen umfiel.

Die örtliche Wetterbehörde hat für Montag mäßigen Regen und Windböen von 40 bis 50 Stundenkilometern (25 bis 30 Meilen pro Stunde) über Teilen des Bezirks Mumbai vorhergesagt.

Wie die Nachrichtenagentur ANI, die eine Minderheitsbeteiligung an Reuters hält, berichtete, kam es am Flughafen Mumbai zu vorübergehenden Flugunterbrechungen, wobei 15 Flüge umgeleitet und der Betrieb für mehr als eine Stunde eingestellt wurden.

Mumbai ist, wie viele indische Städte, während der Monsunzeit, die normalerweise jedes Jahr von Juni bis September dauert, anfällig für schwere Überschwemmungen und regenbedingte Unfälle.

Siehe auch  Israel signalisiert Unterstützung für zusätzliche Hilfslinien nach Gaza: Live-Updates