November 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Alabama gegen Ole Miss, TCU gegen Texas und mehr

Alabama gegen Ole Miss, TCU gegen Texas und mehr

Wir nähern uns der Zielgeraden der regulären College-Football-Saison.

Und während Woche 11 nicht die Top-Tier-Spiele enthält, die wir in Woche 10 gesehen haben, gibt es eine Handvoll Spiele, die College-Football-Ergebnisse und den Konferenztitel enthalten. An der Spitze dieser Liste steht die Nr. 4 TCU, ein Außenseiter, der auf der Straße gegen Texas landet. Es gibt auch ein großartiges Spiel zwischen den beiden Niederlagen von Alabama und Ole Miss.

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: CBS | Schriftart: Alabama -11,5 | Gesamt: 64,5

Anfang November verlor Alabama zwei Niederlagen und blickt nach innen, wenn es um das Foto der College Football Playoffs geht. Es ist eine ungewohnte Situation für Nick Saban, und jetzt ist Crimson Tide wieder unterwegs, um es mit der einst verlorenen Ole Miss aufzunehmen. Auf der anderen Seite will Lane Kevin einen Sieg über seinen ehemaligen Chef – einen Sieg, der die Rebellen im nationalen Titelbild plötzlich lebensfähiger machen könnte. Die Ole Miss startete mit 7:0 ins Jahr, spielte in dieser Zeit aber nicht gegen viele überdurchschnittliche Gegner.

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: ESPN2 | Schriftart: Tulane -1,5 | Gesamt: 54,5

Dies ist ein großes Spiel im Rennen der American Sports Conference und in Neujahrs-Six-Cup-Bild. Mit 8-1 insgesamt und 5-0 im AAC-Spiel belegt Tulane den ersten Platz im AAC und ist das bestplatzierte fünfköpfige Team auf Platz 17. UCF folgt mit 7-2 insgesamt und 4-1 im Teamplay Nr. 22 Es gibt derzeit keine anderen G5-Teams in der Rangliste, daher ist der AAC-Sieger der Anführer im Club, der einen Platz im Cotton Bowl beansprucht.

Uhrzeit: 19 Uhr | Fernseher: FS1 | Schriftart: BU-2,5 | Gesamt: 53,5

Siehe auch  Die White Sox werden Joe Kelly verpflichten

Hinter der ungeschlagenen TCU ist das Big 12-Rennen sehr voll. Die beiden besten Teams der Liga erreichen das Meisterschaftsspiel, und Kansas State, Texas und Baylor sind im Teamplay mit 4: 2 gesetzt. Trotzdem hat K-State letzte Woche gegen Texas verloren, also müssen die Wildcats wirklich nach Waco gehen und Samstagabend gewinnen. In der Zwischenzeit hat Baylor nach einer Pechsträhne von zwei Spielen, die im Oktober begann, stillschweigend drei Siege in Folge eingefahren. Die Bears kümmerten sich um Kansas und Texas Tech, bevor sie letzte Woche zu Norman gingen, um Oklahoma zu gewinnen. Kansas State ist eine Stufe höher als die Konkurrenz für Baylor, der letzte Saison den Big 12-Titel gewann.

Zeit: 19:30 Uhr | Fernsehen: ABC | Linie: Texas-7 | Gesamt: 64,5

Während die Implikationen des Big 12-Titels auch in dieses Spiel einfließen, sind die Einsätze für die TCU viel höher. Die Horned Frogs, die jetzt das ganze Jahr über 9: 0 stehen, kletterten am Dienstagabend auf den vierten Platz in der CFP-Rangliste. Um an diesen Punkt zu gelangen, hat die TCU viele knappe Spiele gewonnen. Tatsächlich werden sechs von neun Siegen durch 10 Punkte oder weniger entschieden. Und viele dieser Gewinne resultieren aus der Anstrengung. Diese dornige Aktion könnte erklären, warum die zweihörnigen Frösche am Samstag in Austin ein Sieben-Punkte-Außenseiter sind. Texaner wurden während der gesamten Saison von Prognosemachern positiv bewertet. Der Besuch aus Alabama war das einzige Mal, dass die Longhorns Außenseiter des Jahres waren. Aber UT hat sich nicht immer an diese Rechnungen gehalten. Die Texaner gehen mit einem 6-3 in dieses Spiel, obwohl alle drei dieser Verluste mit einem Ballbesitz einhergingen.

Siehe auch  USA vs. Panama – Fußballspielbericht – 27. März 2022