Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Anwohner in der Nähe von Ottawa retteten den Fahrer, als das Auto im zugefrorenen Fluss Rido versank

Anwohner wussten nicht, warum der Fahrer am Sonntag auf dem Fluss Ryo war. Augenzeugen des Vorfalls veröffentlichten Videos in den sozialen Medien, die zeigen, wie das Fahrzeug auf einem Eisberg zu schnell fährt.

Linda Douglas Kurilovich veröffentlichte eine Reihe von Fotos online – darunter einer der Fahrer, der ein Selfie machte, während er auf einem sinkenden Auto stand – und sagte CNN, dass er sein Telefon abgenommen habe, als er hörte, wie das Auto über das Eis fuhr.

Kurilovich sagte, er sei nicht zuversichtlich, als er das Auto auf dem zugefrorenen Fluss fahren sah, und beschrieb die Entscheidung des Fahrers, während des Tests ein Selfie zu machen, als „Kavalier“.

Kurz darauf rief Kurilovich 911 an, als er hörte, wie das Eis explodierte und das Auto zu sinken begann.

„Als ich mit 911 telefonierte, bekamen die Leute die Seile und Sachen, um zu versuchen, ihr (der Fahrerin) zu helfen“, sagte Kurilovich.

Der Fahrer wollte aus dem Auto steigen, als zwei Leute rannten, um ein Kajak zu holen, und sie banden ein Seil und rannten los. Dann, auf dem Eis vor dem offenen Wasser stehend, warfen die Männer das Kajak in den Fluss und schleppten den Fahrer in Sicherheit, fügte Kurilovich hinzu.

Die Polizei von Ottawa sagt, der Fahrer, der bei dem Unfall nicht verletzt wurde, wurde wegen rücksichtslosen Fahrens angeklagt.

Die Polizei sagte, das Fahrzeug sei noch im Fluss und warnte die Menschen, nicht auf das Eis zu gehen, um es zu sehen.

„Kein Eis ist sicheres Eis“, ist eine weitere Erinnerung. Verwenden Sie es diesen Winter mit äußerster Vorsicht!“ sagte die Polizei.

Siehe auch  Vulkanausbruch auf La Palma heute: Ausbruch, möglicher Tsunami und Live-Updates