Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bausteine ​​der Pottwalsprache von Wissenschaftlern identifiziert

Bausteine ​​der Pottwalsprache von Wissenschaftlern identifiziert

ROSEAU, Dominica (AP) – Wissenschaftler, die Pottwale untersuchen, die rund um die Karibikinsel Dominica leben, haben zum ersten Mal die grundlegenden Elemente beschrieben, wie sie miteinander kommunizieren, in einem Bemühen, das eines Tages dazu beitragen könnte, sie besser zu schützen. .

Wie viele Wale und Delfine sind Pottwale sehr soziale Säugetiere Sie kommunizieren, indem sie Luft durch ihre Atemwege komprimieren Um eine Reihe schneller Klicks zu machen, die unter Wasser wie sehr laute Reißverschlüsse klingen können. Klicks werden auch als eine Form der Echoortung verwendet, um ihnen bei der Verfolgung ihrer Beute zu helfen.

Wissenschaftler versuchen seit Jahrzehnten zu verstehen, was diese Klicks bedeuten könnten, haben aber kaum Fortschritte gemacht. Obwohl sie es immer noch nicht wissen, glauben sie jetzt, dass es Gruppen von Klicks gibt, von denen sie glauben, dass sie ein „phonetisches Alphabet“ bilden, mit dem Wale das ungefähre Äquivalent dessen konstruieren können, was Menschen als Wörter und Phrasen betrachten.

„Wir fangen jetzt an, die ersten Bausteine ​​der Walsprache zu finden“, sagte David Gruber, Gründer und Präsident der Cetacean Society. Wal-Übersetzungsinitiative Oder CETI, eine Initiative, die sich der Übersetzung der Kommunikation von Pottwalen widmet.

Licht scheint auf einen Pottwal, der im März 2024 vor der Küste Dominicas schwimmt. (Samuel Lam über AP)

In Stady Die Forscher, die am Dienstag in der Zeitschrift Nature Communications veröffentlichten, analysierten mehr als 8.700 Auszüge von Pottwal-Klicks, sogenannte Codas. Sie sagen, sie hätten vier grundlegende Komponenten gefunden, von denen sie glauben, dass sie dieses phonetische Alphabet ausmachen.

Siehe auch  Brasilien wählt am Sonntag. Hier ist, was Sie wissen müssen

Dieses Alphabet könnte dann von Walen in einer unbegrenzten Anzahl von Kombinationen verwendet werden, sagte Pratyusha Sharma, der leitende Forscher der Studie.

„Sie scheinen keinen festen Satz von Codes zu haben“, sagte Sharma, ein Experte für künstliche Intelligenz und Informatik am MIT. „Dadurch erhalten Wale Zugang zu einem viel größeren Kommunikationssystem“, sagte sie und erklärte, dass es so sei, als hätten Wale ein sehr großes Wörterbuch.

Pottwale haben mit bis zu 20 Pfund das größte Gehirn aller Tiere auf dem Planeten, sechsmal so groß wie das durchschnittliche menschliche Gehirn. Sie leben in matriarchalischen Gruppen von etwa 10 Individuen und treffen gelegentlich Hunderte oder Tausende anderer Wale. Pottwale können eine Länge von bis zu 18 m erreichen und auf der Jagd nach Tintenfischen bis zu einer Tiefe von etwa 1.000 m tauchen. Sie schlafen vertikal in Gruppen.

Pottwale scheinen über ausgeklügelte soziale Bindungen zu verfügen, und die Entschlüsselung ihrer Kommunikationssysteme könnte Ähnlichkeiten mit der menschlichen Sprache und Gesellschaft aufdecken, sagte Gruber, Professor für Biologie an der City University of New York.

Ein Pottwal und sein Kalb schwimmen im März 2024 vor der Küste von Dominica. In einer am Dienstag, 7. Mai, in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlichten Studie beschreiben Wissenschaftler, die Pottwale untersuchen, die rund um die Karibikinsel leben, zum ersten Mal grundlegende Eigenschaften im Zusammenhang mit wie sie miteinander reden, in einem Bemühen, das ... eines Tages dazu beitragen kann, dass wir sie besser schützen.  (Samuel Lamm über AP)

Ein Pottwal und sein Kalb schwimmen im März 2024 vor der Küste von Dominica. (Samuel Lam über AP)

Um in Dominica, wo etwa 200 Wale leben, genügend Beispiele für Pottwalklicks zu erhalten, richteten Wissenschaftler in verschiedenen Tiefen ein riesiges Unterwasseraufnahmestudio ein, das mit Mikrofonen ausgestattet war. Tags an Walen zeichnen auch auf, in welcher Position sie sich beim Klicken befinden – zum Beispiel beim Tauchen, Schlafen, Atmen an der Oberfläche – und ob sich andere Wale in der Nähe befinden, mit denen sie möglicherweise in Kontakt kommen.

Siehe auch  Ukraine-Krieg: Polizeichef von Melitopol bei Partisanenangriff getötet

Jeremy Goldbogen, Assistenzprofessor für Ozeane an der Stanford University, bezeichnete die neue Forschung als „außergewöhnlich“ und sagte, sie habe „weitreichende Auswirkungen darauf, wie wir Ozeanriesen verstehen“.

Wenn wir eines Tages verstehen könnten, was Pottwale sagen, sollte dieses Wissen für Schutzzwecke genutzt werden, etwa um das Risiko zu verringern, dass sie von Schiffen getroffen werden, oder um den Lärmpegel im Meer zu verringern, sagte Goldbogen, der nicht an der Studie beteiligt war .

Pottwale werden klassifiziert als „ Ausstellung „Von der International Union for Conservation of Nature werden Wale seit Jahrhunderten wegen des Öls in ihren riesigen Köpfen gejagt, und die Art erholt sich immer noch.

Associated Press-Reporterin Jackie Quinn berichtet über künstliche Intelligenz, die Forschern dabei hilft, die Grundelemente des von Pottwalen verwendeten Alphabets zu entschlüsseln.

Diana Rees, Expertin für Verhalten und Kommunikation von Meeressäugern an der City University of New York, sagte, Wissenschaftler verstehen bestimmte Aspekte der Kommunikation von Meerestieren gut, darunter Pfeifen Wird von Delfinen und verwendet Lieder Von Buckelwalen gesungen.

Doch bei Pottwalen fehlt selbst dieses Grundwissen.

„Das Neue an dieser Studie ist, dass sie versuchen, die Grundlagen des Kommunikationssystems der Wale zu untersuchen … und nicht nur die spezifischen Rufe, die sie tätigen“, sagte sie.

Rees, die nicht an der neuen Forschung beteiligt war, sagte, sie hoffe, dass wir eines Tages Walklicks ihrem Verhalten zuordnen können.

„Wir werden nie verstehen, was Klicks für einen anderen Wal bedeuten, aber wir können vielleicht genug verstehen, was Klicks bedeuten, um sein Verhalten vorherzusagen“, sagte sie. „Das allein wäre eine erstaunliche Leistung“, sagte sie.

Siehe auch  Erklärung der WHO zu Häufungen von Atemwegserkrankungen bei Kindern in Nordchina

Gruber, der Gründer von CETI, sagte, dass Millionen und vielleicht Milliarden von Walcodes nötig wären, um genügend Daten zu sammeln, um herauszufinden, was die Wale sagen, aber er erwartet, dass künstliche Intelligenz dabei helfen wird, die Analyse zu beschleunigen. Er sagte, dass andere Gruppen von Pottwalen – Wale, die in tiefen Ozeanen von der Arktis bis zur Antarktis vorkommen – wahrscheinlich auf etwas andere Weise kommunizieren.

___

Die Gesundheits- und Wissenschaftsabteilung von Associated Press erhält Unterstützung von der Science and Education Media Group des Howard Hughes Medical Institute. Für sämtliche Inhalte ist ausschließlich AP verantwortlich.