Juni 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das iPhone 14 Pro zeigt, was unsere Telefone noch besser können

Das iPhone 14 Pro zeigt, was unsere Telefone noch besser können

Baseball im Radio zu hören, während du den Spielstand auf deinem Handy nachholst, kann dir das Gefühl geben, ein Hellseher zu sein. Ich sehe ein paar Mal, wie die Punktzahl auf meinem iPhone 14 Pro-Bildschirm auf 10-8 fällt, bevor Dave Sims in der Sendung, die Cal Raleighs Homerun anruft, wild wird. Es macht weniger Spaß, wenn man sieht, wie die Punktzahl in die andere Richtung geht, aber das war am Sonntag nicht der Fall, als Die Mariners schlugen schließlich die Blue Jays in zusätzlichen Innings. Es war ein Klassiker – Grand Slam, Zertrümmerte Tablette in einem WutanfallAll die Dinge, die Sie gerne sehen. Ich habe die endgültige Scorecard auch nach dem Spiel auf dem Sperrbildschirm behalten, nur um weiter zu gewinnen.

Ich kehre zum 14 Pro zurück, nachdem ich eine Reihe leistungsstarker Android-Telefone getestet habe. Ich habe das iPhone letzten Herbst ziemlich oft benutzt, aber seitdem haben sich einige Dinge für mobile Funktionen geändert. Die dynamische Insel – das ist die freie Kerbe oben auf dem Bildschirm, die schnelle Informationen enthält – und das ständig eingeschaltete Display können heutzutage etwas mehr leisten, da Apple direkte Aktivitäten für Drittentwickler geöffnet hat. Oh, und die Baseball-Saison hat wieder begonnen, was für mich ein wichtiger Anwendungsfall ist.

Beim Start war Dynamic Island auf Aufgaben wie Timer und Anrufinformationen beschränkt.
Foto: Nilay Patel/The Verge

Live-Aktivitäten ist eine Funktion von iOS 16; Es ist nicht exklusiv für das 14 Pro. Auf diese Weise können Apps Live-Updates zu zeitkritischen Ereignissen bereitstellen. Sie werden bei den meisten iPhones auf dem Sperrbildschirm angezeigt, aber beim 14 Pro und Pro Max werden einige dieser Informationen auch auf der dynamischen Insel angezeigt, sodass sie sichtbar sind, während Sie andere Dinge auf Ihrem Telefon tun. Bei den 14 Pro-Modellen bleibt es auch auf dem ständig eingeschalteten Display sichtbar, das im Gegensatz zu einem herkömmlichen AOD nur eine dunkle Version Ihres Sperrbildschirms ist. Sie können Ihr Telefon ablegen und trotzdem den Spielstand überprüfen oder wo Sie sich auf einer Uber-Fahrt befinden, ohne einen Finger zu rühren.

Siehe auch  Der große Tensor-Neustart für das Google Pixel hat seine Endphase erreicht

Dieses raffinierte kleine Trio – mehr Apps, die Live-Aktivitäten unterstützen, eine dynamische Insel und ein ständig eingeschaltetes Display – bringt das gesamte Aussehen des 14 Pro jetzt besser in den Fokus als noch vor sechs Monaten. Ich liebe es auch. Ich liebe es, ein Mariners-Spiel sehen zu können, ohne Benachrichtigungen zu aktivieren oder mein Telefon in die Hand nehmen und eine App öffnen zu müssen. Ich liebe es zu wissen, ob meine Uber-Fahrt fünf Minuten entfernt oder gleich um die Ecke ist, ohne zwanghaft in die App schauen zu müssen.

Ich stöbere gerne auf meinen Lieblingswebsites und behalte dabei den Spielstand im Auge.
Foto von Allison Johnson/The Verge

Letztendlich helfen diese Funktionen dabei, das zu erreichen, was ich will weniger von meinem Telefon. Ich möchte weniger Zeit damit verbringen, in Apps herumzufummeln – was habe ich hier gemacht? Scrollen, wenn ich nur das Wetter checken wollte. Ich möchte ein bisschen Reibung, während ich mein tägliches Telefongeschäft erledige.

Ich weiß, ich bin nicht allein. Tatsächlich scheint es in letzter Zeit einen gewissen Konsens darüber zu geben, dass Telefone, wie sie jetzt sind, definitiv veraltet sind schlecht, Und sie müssen durch etwas weniger Ärgerliches ersetzt werden Schrecklich für unsere geistige Gesundheit. Das ist der Gedanke hinter so etwas wie einem Gerät, das von der Menschheit „personifiziert“ wurde, äh, in einem TED Talk. Basierend auf den durchgesickerten Videos scheint es sich um eine Art alternative Technologie für Ihr Telefon zu handeln, die einen kleinen Projektor enthält, den Sie in Ihre Hemdtasche stecken, damit Sie Ihre Hand als eine Art schnelles Informationsdisplay verwenden können. Die Prämisse ist wackelig und das Unternehmen verschweigt, was es tatsächlich herstellt, aber es ist nicht der erste schlecht beratene Versuch, uns etwas vor die Nase zu halten, das kein Telefon ist.

Was die Leute vergessen, dass „Telefone schlecht sind“, ist, dass Telefone für das moderne Leben immer noch absolut unverzichtbar sind. Wie genau melde ich mein Kind aus der Kita mit einem kleinen Monitor an, den ich mir in die Tasche stecke? Es gibt auch viele Dinge, die wir an unseren Telefonen generell mögen, die unsere geistige Gesundheit nicht ruinieren. Mir gefällt, dass ich mit meinem Telefon selbstbewusst durch öffentliche Verkehrssysteme navigieren kann, mit denen ich nicht vertraut bin. Mir gefällt, dass ich ein Gerät in meiner Tasche habe, mit dem ich meine Eltern jederzeit per Videoanruf anrufen kann, damit sie ihr Enkelkind sehen können, das im ganzen Land lebt. Mir gefällt, dass ich in der Libby-App ein Buch zu Ende lesen, in der Bibliothek stöbern und ein anderes Buch ausleihen kann, während ich im Bus sitze.

Siehe auch  Diablo 4: „Keine Pläne“ für Karten-Overlay beim Start, da Blizzards RPG Gold bekommt

Ich habe das Gefühl, dass Apps – nicht Telefone – hier schuld sind. App-Entwickler haben einen großen Anreiz, uns beim Scrollen und Kaufen von Dingen zu halten, und sehr wenig Anreiz, uns dabei zu helfen, eine gesunde Beziehung zu unseren Telefonen aufrechtzuerhalten. So endete unsere aktuelle Benachrichtigungshölle, in der Telefonhersteller einige lebensrettende Gadgets in Form von Fokusmodi, wöchentlicher Gesamtbildschirmzeit und geplanten Benachrichtigungszusammenfassungen einwarfen. Danke Leute.

Apple führt auch eine weitere kleine Reihe neuer Hardwarefunktionen für das 14 Pro ein, aber der bleibende Eindruck, den ich nach meiner Rückkehr zu Dynamic Island habe, ist, dass sie viel mehr können. Es gibt offensichtliche Dinge, die derzeit nicht unterstützt werden, die aber im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten in Ordnung zu sein scheinen. Während die Uber-App Live-Aktivitäten unterstützt, unterstützt Uber Eats (noch) keine Echtzeit-Updates darüber, wo sich Ihr Abendessen befindet. Es gibt auch keine Möglichkeit, sich für alle Echtzeit-Updates für jedes Spiel anzumelden, das Ihr Team spielt. Stattdessen erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass ein Spiel gleich beginnt, und wenn Sie darauf tippen, gelangen Sie zur Apple TV-App, um es live zu aktivieren Aktualisierung.

Live-Aktivitäten sind für Veranstaltungen mit bestimmten Start- und Endzeiten konzipiert. (Mach dir keine Sorgen, dass Baseballspiele ewig dauern, wir haben jetzt eine Baseballuhr. Seid ihr glücklich, Monster?) Es handelt sich um Ereignisse, an denen Sie ein klares Interesse haben, sie in Echtzeit zu verfolgen, egal ob es sich um ein Spiel, einen Timer oder eine gemeinsame Reise handelt, und sobald sie vorbei ist, sind die Informationen weg. Was ich mir eigentlich mehr wünschen würde, sind Funktionen, die Informationen zu meinen täglichen Gewohnheiten und Aktivitäten anzeigen, was etwas schwieriger zu bewerkstelligen ist.

Siehe auch  Bots und KI-Tools kommen in Ihren Webbrowser

Sicherlich gibt es andere nützliche Dinge, die mein Telefon für mich tun kann, ohne dass es darum geht, mir etwas zu verkaufen

Warum kann ich keine Busankunftszeiten im Sperrbildschirm-Widget anzeigen, wenn ich an der Haltestelle neben meinem Haus im Stau stehe? Was wäre, wenn mein Handy automatisch die App der Kita öffnete, wenn ich mich dem Gebäude näherte, wie ich es fünfmal pro Woche unbedingt mache? Wieder nicht bei mir. Ich kann dafür keine Automatisierung einrichten. Ich habe sichergestellt. Und überhaupt, haben Sie versucht, eine kompliziertere iOS-Verknüpfung als „Open X App“ einzurichten? Sie benötigen einen fortgeschrittenen Ingenieurabschluss, um es zu verstehen. Ich wette, die meisten iOS-Benutzer haben keine Ahnung, was eine Automatisierung ist, geschweige denn Interesse daran, eine solche einzurichten.

Die Apps auf meinem Telefon können sehen, mit wem ich mich in letzter Zeit getroffen habe und welche Marke von Bastelkerzen sie gerade gekauft haben, damit sie mir die richtige Anzeige schalten können. Sicherlich gibt es andere nützliche Dinge, die mein Telefon für mich tun kann, ohne dass es darum geht, mir etwas zu verkaufen.

Deshalb fühlen sich die neuen Funktionen des 14 Pro irgendwie erfrischend an. Sie stellen nützliche Informationen dort bereit, wo ich sie brauche, wenn ich sie brauche – meistens ohne zusätzlichen Input von mir. Um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, müssen mehr Drittanbieter-App-Hersteller an Bord kommen, aber das scheint wahrscheinlich, da Dynamic Island so aussieht, als würde es auf allen iPhone 15-Modellen nach dem Ende der Saison verfügbar sein.