Mai 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

So verwenden Sie einen Hauptschlüssel anstelle eines Passworts, um sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden

So verwenden Sie einen Hauptschlüssel anstelle eines Passworts, um sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden

Passwörter waren schon immer ein notwendiges Übel, sodass Sie wählen können, ob Sie ein zu einfaches Passwort verwenden möchten (damit Sie es sich leicht merken können) oder obskur genug, um sicher zu sein, aber komplex genug, um einen Passwort-Manager zu erfordern.

Bisher war der beste Weg, Ihre Konten zu schützen, die gemeinsame Nutzung eines Passworts mit Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Aber jetzt bietet Google eine andere Option an: Verwenden Sie einen Passkey – sichere Anmeldeinformationen, die an die PIN oder biometrische Authentifizierung gebunden sind, die Ihr Gerät bereits verwendet. Der Hauptschlüssel befindet sich nur auf Ihrem Gerät, nicht in der Cloud, was ihn noch sicherer macht.

Willst du es versuchen? Hier ist wie.

Derzeit können Sie einen Passkey auf erstellen Jedes kompatible Gerät, einschließlich Windows 10, macOS Ventura (oder höher) Laptops/Desktops mit Chrome 109, Safari 16, Edge 109 oder höher. Wenn Sie einen Hauptschlüssel auf einem Mobiltelefon oder Tablet einrichten, muss darauf iOS 16 oder Android 9 (oder höher) ausgeführt werden. Sie können es auch mit jedem Hardware-Sicherheitsschalter verwenden, der das FIDO2-Protokoll unterstützt.

Sie müssen auch eine Bildschirmsperre aktivieren, und wenn Sie Ihr Telefon verwenden möchten, um sich bei einem anderen Gerät wie einem Laptop anzumelden, müssen Sie auch Bluetooth aktiviert haben.

Wenn Sie über eine Schule oder einen Arbeitgeber ein Google Workspace-Konto haben, können Sie keinen Hauptschlüssel für dieses Konto einrichten. (Sie können es jedoch für jedes persönliche Google-Konto verwenden.)

Ihre Android-Geräte werden möglicherweise automatisch für Passkeys registriert.

Sie können ein Gerät aus Ihrer Liste mit Passkeys entfernen, wenn der Passkey der von Ihnen erstellte ist.

Siehe auch  Ein neuer Bericht legt nahe, dass es der Gaming-Branche nicht gelingt, mit LGBTQ-Spielern in Kontakt zu treten

Sie können nur von Ihnen erstellte Passkeys löschen.

Wenn der Hauptschlüssel automatisch von Google generiert wurde, können Sie ihn nicht löschen – stattdessen müssen Sie dieses Gerät vom Konto abmelden.

Ja. Wenn Sie möchten, können Sie wieder wie zuvor Passwörter und 2FA verwenden. (Hinweis: Passkeys sind immer noch Teil des Kontos; sie werden nicht verwendet.)