April 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang versucht, Asien hinter Peking zu scharen

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang versucht, Asien hinter Peking zu scharen

  • Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang sagte, China habe in seiner Rolle als bedeutendes Land „verantwortungsbewusst“ gehandelt und zum Weltfrieden im Allgemeinen beigetragen.
  • Seine rund 25-minütige Rede auf dem BoA-Forum für Asien ging nicht auf Chinas verschärfte Spannungen mit den Vereinigten Staaten ein.

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang spricht am 30. März 2023 auf dem Boa Asia Forum in Hainan vor einem internationalen Publikum.

Lindao Zhang | Nachrichten von Getty Images | Gute Bilder

BO’AO, China – Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang versuchte in seiner ersten öffentlichen Rede, die asiatischen Nationen hinter China zu scharen.

Am Mittwoch sagte Li, China habe in seiner Rolle als bedeutendes Land „verantwortungsbewusst“ gehandelt und zum Weltfrieden im Allgemeinen beigetragen.

„Frieden ist eine Voraussetzung für Entwicklung“, sagte Li auf Mandarin, übersetzt von CNBC.

Seine rund 25-minütige Rede auf dem BoA-Forum für Asien ging nicht auf Chinas verschärfte Spannungen mit den Vereinigten Staaten ein.

Das jährliche Treffen, das von China ausgerichtet wird, wird von einigen als die Antwort der Region auf das Treffen der globalen Führungskräfte des Weltwirtschaftsforums angesehen, das jedes Jahr in Davos, Schweiz, stattfindet.

Asien und die Welt stehen am Scheideweg der Geschichte, sagte Li, während er China als Zentrum der Stabilität darstellte.

Er verwies auf den Parteitag der regierenden Kommunistischen Partei Chinas im Herbst und dessen Motto „nationale Wiederbelebung“ und sagte, „schnelles Wirtschaftswachstum“ und „soziale Stabilität“ seien die „größten Beiträge“ des Landes für die Welt.

Li, der im März als Ministerpräsident bestätigt wurde, sagte, Chinas künftiges Wachstum werde „eine starke Dynamik für die wirtschaftliche Entwicklung Asiens“ bringen.

Siehe auch  Netanjahu wurde durch das ultraorthodoxe Militärausschlussurteil bedroht

Aus chinesischer Sicht der Binnenwirtschaft werden die Bedingungen im März besser sein als in den ersten beiden Monaten des Jahres, sagte Li.

China meldete Wirtschaftszahlen für Januar und Februar, die eine bescheidene Erholung von den Covid-Auswirkungen des letzten Jahres zeigten.

Im Januar lockerte das Land seine Grenzbeschränkungen nach fast drei Jahren strenger Covid-Null-Beschränkungen.

Lesen Sie mehr über Technologie und Krypto von CNBC Pro

China werde daran arbeiten, seinen Binnenmarkt zu erweitern und das Geschäftsumfeld zu verbessern, sagte der neue Ministerpräsident am Donnerstag. Er bekräftigte die Zusage der Regierung, die Risiken des Finanzsystems strikt einzudämmen.

Staatliche Medien berichteten, dass Lee während des Forums die Geschäftsführerin des Internationalen Währungsfonds, Kristalina Georgieva, getroffen habe.

Seine Rede kam, als China diesen Monat eine Charme-Offensive startete, um Investitionen von ausländischen Unternehmen zu halten und anzuziehen.

Insbesondere Apple-CEO Tim Cook besuchte Peking. In einer staatlichen Erklärung heißt es, er sei einer von mehreren Führungskräften, die sich am Montag am Ende einer von der Regierung organisierten Konferenz des China Development Forum mit Li getroffen hätten.

Cook traf auch Zheng Shanjie, Leiter der chinesischen Wirtschaftsplanungsbehörde, der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission.

„Apple wird weiterhin seiner sozialen Verantwortung als Unternehmen nachkommen und den Schutz von Daten und personenbezogenen Informationen stärken“, hieß es laut einer CNBC-Übersetzung auf Chinesisch in der Verlautbarung der China-Kommission.

Apple reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Separat China Das teilte das Handelsministerium mit Deren Minister Wang Wentao traf am Dienstag den ASML-Präsidenten und CEO Peter Wenning.

Das niederländische Unternehmen ist eines der bedeutendsten Halbleiterunternehmen der Welt. Die USA versuchen, ASML daran zu hindern, fortschrittliche Chiptechnologie nach China zu exportieren, um den US-Vorteil in der Schlüsseltechnologie aufrechtzuerhalten.

Siehe auch  Die dänische Königin Margrethe hat nach 52 Jahren auf dem Thron überraschend ihre Abdankung angekündigt