Juli 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Hawaii-Five-0-Star Taylor Wylie ist im Alter von 56 Jahren gestorben

Der Hawaii-Five-0-Star Taylor Wylie ist im Alter von 56 Jahren gestorben

Bildquelle, Getty Images

Der Schauspieler Taylor Wylie, der in der Neuauflage des Krimidramas „Hawaii Five-0“ mitspielte, ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Sein Anwalt für Unterhaltungsrecht bestätigte gegenüber einem BBC-Partner in den USA seinen Tod CBS-Nachrichten. Die Todesursache wurde nicht genannt. Die BBC kontaktierte seine Vertreter um einen Kommentar.

Der aus Hawaii stammende Schauspieler hatte eine wiederkehrende Rolle als Kamekona Tupuola in Hawaii Five-0, die er in Magnum P.I. wiederholte.

Es gab zahlreiche Ehrungen, unter anderem von Peter Lenkov, einem ausführenden Produzenten beider Shows.

„Ich bin am Boden zerstört. Mit gebrochenem Herzen. Ich werde in ein paar Tagen einige detaillierte Gefühle veröffentlichen. Es war im Moment sehr schwierig“, schrieb er auf Instagram. Ein Bild von ihm und Willie.

In einem anderen Beitrag sagte er, er habe sich beim ersten Vorsprechen in Willie „verliebt“.

„Ich kam mit einem Handtuch auf deinem Kopf, um dir den Schweiß abzuwischen, und ich war hin und weg. Du hast mich verzaubert und dich zu einem Stammgast gemacht … in der Show … und in meinem Leben“, schrieb er.

„Du warst eine Familie. Ich werde dich jeden Tag vermissen, Bruder.“

Er fügte hinzu, dass das Duo letzte Woche gesprochen und darüber gelacht habe, wie gesund Willie in dieser Rolle sei.

„Five Zero war unser Traumjob, dass wir diese Magie gemeinsam teilen konnten.“

Von 2010 bis 2020 spielte er die Rolle des Geheimdetektivs Kamekona in der Serie Hawaii Five-0, bevor er in sieben Episoden von Magnum PI auftrat.

Zu seinen weiteren Auftritten gehörte eine Rolle an der Seite von Jason Segel und Mila Kunis in Forgetting Sarah Marshall.

Doch für Willie bleibt „Hawaii Five-0“ seine Lieblingsrolle.

„Es ist der beste Job der Welt – man darf in Hollywood spielen, ist aber hier auf Hawaii“, sagte er. „Haus.“