Juni 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der in Kahoku geborene Iam Tonji wurde zum American Idol-Gewinner gekrönt

Der in Kahoku geborene Iam Tonji wurde zum American Idol-Gewinner gekrönt

Der in Kahuku geborene Iam Tonji, 18, machte Ahana und Hawaii stolz, indem er den beliebten ABC-Gesangswettbewerb gewann „Amerikanisches Idol“ Heute.

Tongi setzte sich gegen die Finalistin Megan Danielle aus Georgia um den begehrten Platz durch und wurde damit die erste Kandidatin, die nach 21 Saisons zur Hawaiian Ties-Gewinnerin der Show gekrönt wurde. Die Finalistin Colleen Staff aus Mississippi schied mitten in der heutigen Show aus.


„Idol“-Fans wissen, dass Hawaii bereits in früheren Shows vertreten war. Viele Hawaiianer bestanden die Prüfungen und nahmen in den vergangenen Jahren an Wettbewerben teil. Jordan Segundo belegte in der zweiten Saison den 26. Platz. Jasmine Trias wurde in der dritten Staffel Dritte und Camil Velasco (alias Ellie Mack) Neunter; und Lehouna Olayan belegte in der Saison den 19. Platz.

Tonge, der in Kahuku geboren und aufgewachsen ist, wird im Juni seinen Abschluss an der Decatur High School an der Federal Road, Washington, machen. Während des „Idol“-Vorsprechens stellte Richter Lionel Richie die Frage, warum Tonji die Hawaii-Inseln verlassen hatte. Tonji sagte, seine Familie sei „aus dem Himmel geflohen“.

Heute antwortete Richterin Katy Perry auf Tonjis früheren Kommentar über die Bezahlung vom Himmel: „Willkommen im Himmel, mein Freund.“

Tonji sagte, er freue sich darauf, nach Hause zu gehen, bevor er seinen Sieg erfahre. Seine Familie, Freunde und Fans zeigten bei einer Hula-Watch-Party ihre Unterstützung.

Die Richter Richie, Perry und Luke Bryan äußerten im Allgemeinen eine positive Meinung über Tonji.

„Warum sitze ich hier und zerreiße ein Lied, das ich bereits kenne?“ fragte Richie zu Beginn des Wettbewerbs, nachdem Tonji Keith Urbans „Making Memories of Us“ aufgeführt hatte. „Aber Sie haben eine großartige Leistung erbracht und das wird Ihre Karriere für immer glänzen lassen.“

Siehe auch  Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Review – So erstaunlich, dass House of the Dragon wie ein Amateur aussieht | Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

„Katie und ich haben beschlossen, dass wir uns nicht ansehen dürfen, weil wir anfangen zu weinen, wenn wir uns ansehen“, sagte Brian als Reaktion auf eine tonganische Aufführung von „Cool Down“ von Kolohi Kai.


mitten im Wettbewerb, Tonganische Tränen singen „Monster“ – das gleiche Lied, das er in „Idol“ gesampelt hat – auf der Bühne mit dem englischen Singer-Songwriter James Blunt, der das Lied seinem verstorbenen Vater widmete, der an Nierenversagen starb. Tonges Vater, Rodney Tonge, starb ebenfalls an der Krankheit.


Tonges Mutter, Lily Tonge, war gerührt, als Schulleiter Ryan Seacrest sie in der Pause interviewte. Sie sagte, dass ihr verstorbener Ehemann davon geträumt habe, dass die Welt Iams Stimme hören würde.

„Ich habe das Gefühl, dass es dort sein sollte, wo es sein sollte“, sagte sie.


„American Idol“ wird heute um 14:00 Uhr auf ABC ausgestrahlt und um 19:00 Uhr erneut ausgestrahlt.