Mai 19, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Foo Fighters haben nach dem Tod von Taylor Hawkins einen neuen Schlagzeuger bekannt gegeben

Die Foo Fighters haben nach dem Tod von Taylor Hawkins einen neuen Schlagzeuger bekannt gegeben

Musik

22. Mai 2023 | 8:45 Uhr

Die Foo Fighters haben nach dem Tod von Schlagzeuger Taylor Hawkins im Jahr 2022 einen neuen Schlagzeuger bekannt gegeben.

Die Band gab bei einer Live-Veranstaltung bekannt, dass der 50-jährige Josh Freese bei der kommenden Tour zusammen mit den Mitgliedern Dave Grohl, Nate Mindell, Pat Smyr, Chris Shiflett und Rami Jaffe hinter dem Schlagzeug sitzen wird.

am Sonntag „Foo Fighters: Musik für Konzerte vorbereitenDie mit einem Grammy ausgezeichnete Rockband legte einen Sketch auf, als sie die legendären Schlagzeuger, die eine Session im Studio 606 unterbrachen, unterdrückte, darunter Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers, Tommy Lee von den Mötley Crüe und Danny Carey von Tool.

Smith kam herein, um sich darüber zu beschweren, dass er von einem Mercedes aufgehalten wurde, Lee kam mit einer Regie von P.F. Chang ins Studio und Curry kam herein, um der Band zu sagen, dass er ihre Pudel gepflegt hat – aber am Ende wurde der Sketch auf Freese geschnitten.

„Ähm, entschuldigt! Leute, können wir, ich weiß nicht, ein oder zwei Lieder spielen?“, sagte ein verärgerter Freese in der Passage und verriet, dass er der Schlagzeuger war, bevor er „All My Life“ probte.


Josh Freese wird die Foo Fighters auf ihrer kommenden Tour begleiten.
Amy Harris/Invision/AP

Es ist unklar, ob Freese ein dauerhaftes Mitglied der Foo Fighters wird oder einfach aussteigt, wenn die Band auf Tour geht.


Die Band gab bei einem Live-Event bekannt, dass Josh Freese, 50, sie auf ihrer kommenden Tour hinter dem Schlagzeug begleiten wird.
Giuseppe Mercadante / Twitter

Wenn er festes Mitglied wird, wird er der dritte Schlagzeuger der Band sein – Grohl nicht mitgerechnet – und damit die Nachfolge von Hawkins und William Goldsmith antreten, die 1997 bei „The Color and the Shape“ mitwirkten.

Siehe auch  Storm Reed gewinnt ihren ersten Emmy für ihre Rolle in der HBO-Serie „The Last of Us – Deadline“.

Hawkins starb unerwartet im Alter von 50 Jahren am 25. März 2022 während einer Tournee in Kolumbien. Er wurde tot in einem Hotelzimmer im Four Seasons Hotel Casa Medina in Bogota aufgefunden.

Sein musikalischer Geist und sein ansteckendes Lachen werden uns alle für immer begleiten schrieb auf Twitter der Zeitpunkt seines Todes.


Chris Shiflett, Dave Grohl, Rami Jaffe, Taylor Hawkins, Nate Mendel und Pat Smear von Foo Fighters treten während der 36. jährlichen Rock and Roll Hall of Fame-Einführungszeremonie am 30. Oktober 2021 in Cleveland, Ohio, auf der Bühne auf.
Kevin Mazur/Getty Images Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame

Ende letzten Jahres die Foo Fighters Geben Sie eine Erklärung ab auf ihrem Twitter-Account, um mitzuteilen, dass sie nach der Niederlage gegen Hawkins eine „andere Mannschaft“ sein werden.

„Während wir uns von dem schwersten und tragischsten Jahr verabschieden, das unsere Band je erlebt hat, erinnern wir uns daran, wie dankbar wir den Menschen sind, die wir am meisten lieben und schätzen, und den geliebten Menschen, die nicht mehr bei uns sind“, begann der Beitrag . „Die Foo Fighters wurden vor 27 Jahren gegründet, um die heilende Kraft der Musik und den Fortbestand des Lebens zu repräsentieren.“

Sie fügten hinzu: „Ohne Taylor wären wir nicht die Band geworden, die wir waren – und ohne Taylor, wissen wir, wären wir in Zukunft eine andere Band.“ „Wir wissen auch, dass Sie, die Fans, Taylor genauso viel bedeuten wie er Ihnen. Und wir wissen, dass er, wenn wir Sie wiedersehen – und das wird bald der Fall sein – jeden Abend im Geiste bei uns allen sein wird. ”


Taylor Hawkins verstarb unerwartet im Alter von 50 Jahren am 25. März 2022 während einer Tournee in Kolumbien.
Paul Rovere/The Age/Fairfax Media über Getty Images

Die Foo Fighters haben nach dem Tod von Schlagzeuger Taylor Hawkins im Jahr 2022 einen neuen Schlagzeuger bekannt gegeben.
Amy Harris/Invision/AP

Freese ist ein langjähriger Freund von Hawkins und Grohl und ein erfahrener Schlagzeuger, der mit Größen wie Nine Inch Nails, The Offspring, Sting, Guns N‘ Roses, Paramore, Weezer und den Vandals gespielt hat, um nur einige zu nennen. Ende letzten Jahres spielte er mit den Foo Fighters während einer Hommage an den verstorbenen Hawkins – er benutzte sogar ein Hawkins-Schlagzeug.

Siehe auch  Ben Affleck und Matt Damon begannen, eine Produktionsfirma zu besitzen, die Gewinne versprach

Teilgenommen an Instagram-Beitrag Nach der Tribute-Show in London erinnert er sich an seinen verstorbenen Freund und erklärt, warum er Hawkins‘ Schlagzeug benutzte.

„Zu Beginn wurde ich gefragt, welche Trommeln ich gerne verwenden würde. Möchte ich, dass meine Trommeln nach London geflogen werden, damit ich sie benutzen kann?“, schrieb Friese. Ohne zu zögern sagte ich: „Taylors Schlagzeug muss übertrieben sein und ich möchte sein genaues Setup spielen.“ Ich möchte, dass diese Energie auf der Bühne ist. Ich möchte zu den gleichen Trommeln schwitzen, die er jede Nacht schwitzt … ändere nichts. „


Josh Freese ist ein langjähriger Freund des Schlagzeugers Taylor Hawkins und des Sängers, Gitarristen und Songwriters Dave Grohl.
Giuseppe Mercadante / Twitter

Letztes Jahr spielte Josh Freese mit den Foo Fighters während einer Tribute-Show für den verstorbenen Hawkins – und benutzte sogar ein Hawkins-Schlagzeug.
Giuseppe Mercadante / Twitter

Er fügte hinzu: „Taylor und ich sind in Orange County aufgewachsen … 30 Minuten voneinander entfernt, aber wann immer wir in einer Gruppe voller Musiker waren (normalerweise irgendwo weit weg von zu Hause), scherzten wir darüber, dass wir die einzigen zwei Leute waren.“ Das OK im Raum. Wir hatten immer diesen lustigen kleinen Link und er erinnerte mich immer daran, dass er es satt hatte, „diesen anderen Typen vom OK zu hören, der schon als Teenager Platten machte und auf Tour ging“.

Die Foo Fighters werden ihre New Hampshire-Tour am Mittwoch, dem 24. Mai, starten und bis zum 26. November bei der Big Race Day Gala in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, antreten. Im April gaben sie bekannt, dass ihr 11. Studioalbum „But Here We Are“ am 2. Juni erscheinen würde.


Mehr laden…