September 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der in Peking ansässige multilaterale Kreditgeber stellt seine Aktivitäten in Russland ein

Die Asian Infrastructure Investment Bank sagte am Donnerstag, dass sie alle Geschäfte mit Russland und Weißrussland ausgesetzt habe, und berief sich bei ihrer Entscheidung für einen in Peking ansässigen multinationalen Kreditgeber auf geopolitische Faktoren.

Die Aussetzung der Kreditvergabe spiegelt eher das Beharren der AIIB auf einer globalen Partnerbasis wider als eine Erklärung, die den Krieg verurteilt. Die chinesische Regierung hat die Bank als Alternative zu multinationalen Kreditgebern mit westlicher Unterstützung wie dem Internationalen Währungsfonds und der Weltbank gegründet. China hält etwa 27 % der Stimmen an einer Bank, die dem chinesischen Präsidenten gehört.

Die Weltbank hat Projekte in Russland und Weißrussland ausgesetzt. Chinas oberste Bankenaufsicht sagte diese Woche, dass China sich den westlichen Sanktionen gegen Russland nicht anschließen werde.

Die sechsjährige AIIB sagte, dass „die AIIB im Zusammenhang mit der wachsenden Wirtschafts- und Finanzlage ihre finanzielle Integrität bewahren wird“. Eine Erklärung auf der Website der Bank.

Die Bank hat laut Investitionsplänen auf der Website der Bank zwei Russland-Projekte im Gesamtwert von 800 Millionen US-Dollar von insgesamt 168 genehmigten AIIB-Projekten im Wert von rund 34 Milliarden US-Dollar genehmigt. Für Belarus wurden zwei Projekte vorgeschlagen.

Russland spielt eine Schlüsselrolle im Bankmanagement. Es hat 6 % Stimmrecht und ist der drittgrößte Anteilseigner nach China und Indien. Als eines der 57 Gründungsmitglieder der Bank sitzt Russland im Vorstand der Bank.

Einer der fünf Vizepräsidenten der Bank ist Russe, Konstantin Limitovsky ist einer der beiden für Bankkredite zuständigen Vizepräsidenten. Versuche, sich Limitovsky zu nähern, blieben erfolglos.

Scott Morris, ein hochrangiger Kollege des in Washington ansässigen Global Development Center und Berater der AIIB, sagte am Donnerstag, dass die Entscheidung „die Vielfalt des Unternehmens widerspiegelt“. Herr. Laut Morris halten die NATO-Mitglieder zusammen 23 % der Stimmen in der Bank. Die Vereinigten Staaten und Kanada sind keine Mitglieder der AIIB; Japan auch nicht.

Siehe auch  Die USA befürchten eine Wiederholung des Atomabkommens mit dem Iran

Jin Ligun, der Gründungsvorsitzende der AIIB und ehemaliger Geldpolitiker der chinesischen Regierung, spricht oft über die diversifizierten Eigentumsverhältnisse der Bank und hat wiederholt jeden Vorschlag zurückgewiesen, dass der Hauptsitz der Bank in Peking der chinesischen Politik unterworfen werden sollte.

„Wir arbeiten unter der Leitung des Vorstandes. Im Jahr 2020 Mr. zum Wall Street Journal. Sagte Jin. USA und Japan Weigerte sich, der Bank beizutreten Sie wurde aus Sorge gegründet, westliche Institutionen wie die Weltbank zu unterminieren.

Die AIIB sagte am Donnerstag in einer Erklärung, dass sie bereit sei, vom Krieg betroffene Mitglieder finanziell zu unterstützen.