Juni 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Trump News – Live: Ausschuss vom 6. Januar befasst sich mit Verschwörung zur Verzögerung der Hinterlegung des ehemaligen Präsidenten;

Trump lobt Putin und beleidigt US-Führer im CPAC

Die Anwälte des ehemaligen Präsidenten Donald Trump und der New Yorker Generalstaatsanwalt haben eine Vereinbarung getroffen, Geständnisse bei der Zivilanhörung zu verschieben, sodass Herr Trump im Rahmen seiner geschäftsbezogenen Ermittlungen mindestens einige Monate im Voraus aussagen kann.

In der Zwischenzeit wurde eine Gerichtsverhandlung über die Anhörung zur US-Kapitolrebellion am 6. Januar vertagt Trumpf Und einen Anwalt, der ihn bei seinem Wiederwahlkampf unterstützt hat.“Kriminelle Verschwörung„Um die Wahlen 2020 zu stürzen.

„Die Fakten, die wir gesammelt haben, zeigen deutlich, dass die E-Mails von Dr. (John) Eastman Donald Trump geholfen haben, das Corruption Perceptions Program voranzutreiben, um die Auszählung von Stimmen im Electoral College zu verhindern, und dass er an der Verschwörung mitgewirkt hat, um die Machtübertragung zu verhindern“, sagte er Liz Cheney, Vorsitzende der Untersuchungskommission vom 6. Januar.

Die veröffentlichten Dokumente enthalten auch ein Bild von Herrn Trumps persönlichem Tagesablauf, einschließlich verschiedener mit Kugelschreiber geschriebener Namen. Unter ihnen war Kelly Lofler, eine Senatorin aus Georgia, die in der Nacht vor den Unruhen ihren Sitz verlor.

Am Donnerstag löste Herr Trump eine 415-Wörter-Summe gegen das Komitee aus.

1646380807

Trump behauptet, die Medien lügen, wenn es darum geht, Putin öffentlich zu loben

Früherer Präsident Donald Trump Er schlägt auf die Presse ein und auf die Party, die er immer noch ist In der Praxis Präsident für die Berichterstattung und Kritik an seiner Entscheidung, den russischen Diktator zu loben Wladimir PutinInvasion von Ukraine.

Lob Misra4. März 2022 08:00 Uhr

1646379454

Trump erklärte sich bereit, die Einzahlung zu verschieben

Die Anwälte des ehemaligen Präsidenten Donald Trump und der New Yorker Generalstaatsanwalt haben eine Vereinbarung getroffen, Geständnisse bei der Zivilanhörung zu verschieben, sodass Herr Trump im Rahmen seiner geschäftsbezogenen Ermittlungen mindestens einige Monate im Voraus aussagen kann.

Die Vereinbarung zwischen den beiden Parteien, mit Gerichtsdokumenten bis zum 31. März, vereinbart, die Hinterlegung zu verzögern und den Zeitplan zu beschleunigen.

Wenn Trump im Berufungsverfahren scheitert, muss er 14 Tage nach der Entscheidung für Einzahlungen sitzen.

Es kommt nach Herrn Trumps Berufung gegen die Anordnung eines New Yorker Richters, dass Trump und seine beiden ältesten Kinder, Donald Jr. und Ivanka, als Teil des Fehlverhaltens und der extravaganten Anschuldigungen der Trump-Administration erscheinen sollen. Der Wert seines Vermögens.

(AB)

Lob Misra4. März 2022 07:37

1646376832

Warum GOP-Gouverneure, die Trump abgelehnt haben, sich weigern, bei den Senatswahlen zu kandidieren

ArizonaS Doug Ducy Er schloss sich einer wachsenden Liste republikanischer Gouverneure an, die am Donnerstag ihre Parteiführung ablehnten Senat Die Auktion für das Oberzimmer habe dieses Jahr abgelehnt, schreibt John Bowden.

Herr Ducey kündigte in einem Brief an einige seiner Wahlkampfspender an, dass er den Senatssitz nicht einnehmen werde, was am Donnerstag bei mehreren Nachrichtenorganisationen einging.

Lob Misra4. März 2022 06:53

1646376830

Warum GOP-Gouverneure, die Trump abgelehnt haben, sich weigern, bei den Senatswahlen zu kandidieren

ArizonaS Doug Ducy Er schloss sich einer wachsenden Liste republikanischer Gouverneure an, die am Donnerstag ihre Parteiführung ablehnten Senat Die Auktion für das Oberzimmer habe dieses Jahr abgelehnt, schreibt John Bowden.

Herr Ducey kündigte in einem Brief an einige seiner Wahlkampfspender an, dass er den Senatssitz nicht einnehmen werde, was am Donnerstag bei mehreren Nachrichtenorganisationen einging.

Lob Misra4. März 2022 06:53

1646374839

Am 6. Januar sieht die Gruppe Trump als „kriminellen Verschwörer“

Der Ausschuss des Repräsentantenhauses, der den Aufstand vom 6. Januar im Kapitol untersucht, hat einige seiner Ergebnisse in einem Bundesgerichtsverfahren vorab vorgestellt, und die Ermittler sagten, es gebe genügend Beweise, um den damaligen Präsidenten zum ersten Mal zu nominieren. Donald Trump Begangene Verbrechen.

Dafür Hr. Trumpf Wird von der Justiz angeklagt oder untersucht. Aber das Rechtsdokument gibt einen ersten Überblick über einige mögliche Entscheidungen des Gremiums, die voraussichtlich in den kommenden Monaten vorgelegt werden.

Hier sind Auszüge aus 221 Seiten Einreichungen:

Lob Misra4. März 2022 06:20

1646373294

Der ehemalige Trump-Berater ist beim Quiz zum Kongressbezirk, in dem er kandidiert, durchgefallen

Die ehemalige Sprecherin des US-Außenministeriums, Morgan Ortegas, trat im Lokalradio auf Nashville A. Anfang dieser Woche teilnehmen Quiz Lokale Kongresskandidaten müssen ihr Distriktwissen zum Ausdruck bringen.

Das Problem ist, Frau Orthodox scheint nichts zu haben.

Abe Usher Hier ist mehr darüber:

Lob Misra4. März 2022 05:54

1646371800

Trump „wütend“ über Wahlbetrugsvorwürfe „Bullshit“

„Ich habe ihm gesagt, es sei Bullshit … über Wahlbetrug. Und wissen Sie, es ist falsch, es so durchzusetzen, wie es sein Team getan hat “, sagte Herr Barr NBC-Nachrichten.

Lob Misra4. März 2022 05:30

1646370600

Kimberly Guilfoyle bekommt Sappona am 6. Januar

Das House Select Committee, das den Aufstand vom 6. Januar untersucht, hat Sapona Dokumente und Zeugenaussagen von Kimberly Gilfoyle, einer ehemaligen Fox News-Moderatorin und ehemaligen Spendensammlerin für die Trump-Kampagne und Ehefrau von Donald Trump Jr., zur Verfügung gestellt.

In einem Brief an Frau Guilfoyle sagte der Vorsitzende des Sonderausschusses, Bennie Thompson, die Untersuchung des Gremiums habe „glaubwürdige Beweise“ für ihre Beteiligung an „Ereignissen im Rahmen der Untersuchung des Sonderausschusses“ ergeben.

Andreas Feinberg Berichte aus Washington, DC.

Lob Misra4. März 2022 05:10

1646369702

Wie schlimm würde es dem ehemaligen Präsidenten ergehen?

Das Komitee vom 6. Januar hat noch mutigere Maßnahmen ergriffen.

In einem der Gerichtsverfahren beschuldigten die Gesetzgeber der Gruppe Donald Trump und seinen Anwalt John Eastman, ausreichende Beweise dafür zu haben, dass sie an einer kriminellen Verschwörung beteiligt waren, um die Vereinigten Staaten bei dem Versuch zu täuschen, die Wahlen 2020 zu sabotieren.

Von einer strafrechtlichen Anklage ist ein solcher Vorwurf eigentlich weit entfernt. Aber die bedeutendste Entwicklung der Arbeit des Ausschusses vom 6. Januar, um die Verantwortlichen für den Angriff auf den Kongress festzuhalten, war zweifellos die Entwicklung, die am späten Mittwoch stattfand.

John Botten erklärt, wie sich die Dinge entwickeln können.

Oliver O’Connell4. März 2022 04:55

1646368202

Trump hat eine aus 415 Wörtern bestehende Antwort auf eine Anklage wegen krimineller Verschwörung veröffentlicht

Präsident Donald Trump hat 415 Worte der Flexibilität als Reaktion auf den House Select Committee veröffentlicht, der die Unruhen vom 6. Januar im Kapitol untersucht.

Die Erklärung von Herrn Trump kommt, nachdem er und sein Anwalt John Eastman die „Schlachtkammer“ von Herrn Trump geführt haben, um den Wahlsieg von Präsident Joe Biden anzufechten. Er wurde wegen krimineller Verschwörung angeklagt Um die Wahl zu stürzen.

Eric Garcia öffnet eine riesige Liste von Beschwerden und Anschuldigungen.

Oliver O’Connell4. März 2022 04:30