September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der italienische Bürgermeister hat Touristen kritisiert, die wegen Surfens auf dem Canal Grande festgenommen wurden

Der italienische Bürgermeister hat Touristen kritisiert, die wegen Surfens auf dem Canal Grande festgenommen wurden

Zwei Touristen wurden festgenommen, weil sie am Mittwochmorgen auf Surfbrettern den Canal Grande in Venedig hinuntergefahren waren, nachdem der Bürgermeister der italienischen Stadt das Duo in den sozialen Medien kritisiert und sie als „Idioten“ bezeichnet hatte.

Venedigs Bürgermeister Luigi Brugnaro Verbreiten Ein Video von Surfern, die Wasserbusse und Taxis besteigen und versprechen, ihrem Bekannten ein Abendessen einzukaufen.

In einem anderen Clip, der in den sozialen Medien gepostet wurde, fiel ein Surfer unter der Accademia-Brücke von seinem Brett, achtete jedoch darauf, sein Telefon aus dem Wasser zu halten, um die Heldentaten seiner Gruppe zu filmen.

Brugnaro schrieb, die Verdächtigen seien „zwei arrogante Narren, die die Stadt verspotten“.

Die Verdächtigen wurden später am Tag festgenommen, mit einer Geldstrafe von jeweils 1.530 US-Dollar belegt und aus der Stadt ausgewiesen. Beamte sagten in einer Erklärung, dass ihre teuren Schalttafeln beschlagnahmt worden seien und weiteren rechtlichen Schritten ausgesetzt seien, um das Image der Stadt zu beschädigen.

Venedig hat strenge Regeln für das Verhalten in seinen Kanälen und Gebäuden. In einer Stadt ohne Straßen in den Kanälen zu schwimmen oder auf den Stufen von Denkmälern zu essen, ist gesetzeswidrig.

Deutsch Sie wurden mit einer Geldstrafe belegt 1.000 US-Dollar von der Stadt im Jahr 2019 für Kaffee auf der berühmten Rialtobrücke und die Anordnung, niemals in die venezianische Hauptstadt zurückzukehren.

Siehe auch  Bei den Vorbereitungen der Biden-Administration auf den Amerika-Gipfel nächste Woche zeichnet sich das Potenzial für große Volatilität ab

Stadt startet Kurtaxe Nächstes Jahr, um übermäßigen Tourismus zu bekämpfen und die Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen für die Gemeinde auszugleichen.

Touristen, die kein Hotelzimmer haben, müssen eine Reservierung vornehmen und 10,50 $ bezahlen, um in die Stadt der Kanäle zu gelangen. Die überwiegende Mehrheit der Venedig-Besucher bleibt nicht über Nacht.

mit Draht