Juni 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Komiker YouTuber stirbt im Alter von 40 Jahren nach einem „unglücklichen Unfall“

Der Komiker YouTuber stirbt im Alter von 40 Jahren nach einem „unglücklichen Unfall“

US-Nachrichten


Der beliebte YouTuber Ben Potter, im Internet als Comicstorian bekannt, ist bei einem „unglücklichen Unfall“ ums Leben gekommen.

Er war 40 Jahre alt.

Seine Frau Natalie Potter sagte: „Vor zwei Tagen, am 8. Juni, verstarb mein Mann Ben Potter bei einem unglücklichen Unfall.“ veröffentlichen Auf seinem X-Konto am Montag.

Der beliebte YouTuber Ben Potter, im Internet als Comicstorian bekannt, ist im Alter von 40 Jahren nach einem „unglücklichen Unfall“ gestorben.

„Für viele von Ihnen war er ein Comedy-Autor, der Geschichten in vielen verschiedenen Medien zum Ausdruck brachte. Er war einer der besten und unterstützendsten Menschen, die man sich wünschen kann“, schrieb die trauernde Witwe an seine Fans.

Natalie erklärte, dass ihr Mann abseits der Kamera der „Stein“ ihrer Familie sei und immer sein Bestes tue, „um alle zum Lachen zu bringen und dafür zu sorgen, dass es ihnen gut geht.“

„Als Ehemann, Sohn, Bruder, Freund oder einfach nur ein Fremder war Ben liebevoll und ehrlich. Er war jemand, der zuhörte und sich Zeit für seine Lieben nahm“, schrieb sie.

„Sein Kanal war eine seiner größten Errungenschaften, und obwohl wir alle eine Zeit brauchen, um um ihn zu trauern, weiß ich, dass er nicht wollte, dass die Dinge so enden.“

Potters Frau teilte mit, dass sie und sein Team planen, seinen Kanal beizubehalten, „um ihn zu ehren, indem sie weiterhin großartige Geschichten großartiger Menschen erzählen, und auch um die Erinnerung an unseren Superhelden wachzuhalten.“

Seine Frau Natalie Potter erklärte, dass ihr Mann außerhalb der Kamera der „Stein“ ihrer Familie sei und immer sein Bestes gebe, „um alle zum Lachen zu bringen und dafür zu sorgen, dass es ihnen gut geht.“ @Comedian/X

„Wir haben uns gegenseitig bei allem unterstützt, was wir tun wollten, und ich werde jetzt nicht damit aufhören.“

Die Todesursache ist noch unbekannt.

Potter startete seinen YouTube-Kanal im Jahr 2014 und gewann in den folgenden Jahren eine riesige Fangemeinde von über drei Millionen Abonnenten.

Siehe auch  Nia Long taucht in LA mit Sohn und Mutter über den Betrugsskandal von Ime Udoka auf. Nia ist seit langem in Los Angeles mit Sohn und Mutter im Betrugsskandal von Ime Udoka aufgetaucht

Seine Liebe zu Comics hat er durch die Erstellung von Hörspielen für seinen YouTube-Kanal gefördert.

Der selbsternannte Comedy-Nerd teilte auch Videos auf Kanal Er drückt seine Meinungen, Rezensionen und sorgfältigen Analysen zu verschiedenen Comic-Büchern und Superheldenprodukten aus, insbesondere zu Marvel- und DC-Filmen.

Potter startete seinen YouTube-Kanal im Jahr 2014 und gewann in den folgenden Jahren eine riesige Fangemeinde von über drei Millionen Abonnenten. @Comicstorian/Instagram

Superhelden-Fans hatten auch einen Gaming-Kanal namens Zugelassene Monsterspiele Mit fast 200.000 Abonnenten diskutiert er über „Videospielgeschichten“ von Fan-Lieblingsserien wie „Assassin’s Creed“ und „Resident Evil“.

Potter hatte auch einen selbstbetitelten Vlog- und Manga-Kanal, Mangasturiandas Comic-Bücher oder Graphic Novels aus Japan enthält.

Seine Meinungen und Erkenntnisse zu Comics und Spielen machten ihn online zu einer beliebten Figur, und viele seiner Fans drückten ihre Trauer über die Nachricht von seinem Tod aus.

Der Comic-Nerd hat auf dem Kanal auch Videos geteilt, in denen er seine Meinungen, Rezensionen und sorgfältigen Analysen zu verschiedenen Comic-Büchern und Superhelden-Produkten zum Ausdruck bringt, insbesondere zu denen aus Marvel- und DC-Filmen. @Comicstorian/Instagram

Er hat so viel für so viele getan. Ich bin sehr traurig, das zu hören. Ruhe in Frieden, Ben“, kommentierte ein Fan unter Natalies Beitrag.

„Tut mir leid für Ihren Verlust. Ben war eine große Inspiration für mich. Das ist wirklich herzzerreißend“, teilte ein anderer mit.

„Mein Herz sank völlig, als ich das las, oh mein Gott … Es tut mir so leid für deinen Verlust, Natalie. Bens Name hat in der Comic-Community so viele Glocken geläutet und ist der Hauptgrund, warum so viele von uns mit den Charakteren zu tun haben.“ wie wir heute sind. Ein anderer Fan schrieb: „Möge seine Seele in Frieden ruhen.“

Der ultimative Töpfer Video„Why DC’s Reboots Are Outperforming Marvel“ wurde am 7. Juni – einen Tag vor seinem Tod – gepostet und hat bereits mehr als 160.000 Aufrufe und mehr als 7.000 Kommentare erhalten.

Siehe auch  David Seidler: Der mit dem Oscar ausgezeichnete „King’s Speech“-Drehbuchautor ist gestorben

Viele drückten weiterhin ihr Beileid aus und schrieben im Kommentarbereich seines neuesten Videos herzliche Botschaften darüber, warum sie Fans sind.




Mehr laden…









https://nypost.com/2024/06/11/us-news/youtuber-comicstorian-dead-at-40-after-unfortunate-accident/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL