Juli 24, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Papst sagt, er werde am COP28-Klimagipfel in Dubai teilnehmen, dem ersten seiner Art durch einen Papst

Der Papst sagt, er werde am COP28-Klimagipfel in Dubai teilnehmen, dem ersten seiner Art durch einen Papst

ROM, 1. November (Reuters) – Papst Franziskus sagte am Mittwoch, dass er an der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP28) teilnehmen werde, die nächsten Monat in Dubai beginnt begann im Jahr 1995.

Der Papst teilte dem italienischen Staatsnachrichtenfernsehen RAI TG1 in einem Interview mit, dass er voraussichtlich vom 1. bis 3. Dezember in Dubai sein werde. Die Konferenz läuft vom 30. November bis 12. Dezember.

In Dubai wird der Papst voraussichtlich seinen letzten Aufruf zum Handeln zur Eindämmung der globalen Erwärmung aussprechen.

„Wir haben noch Zeit, es zu stoppen“, sagte Francis im Interview über die globale Erwärmung. „Unsere Zukunft steht auf dem Spiel, die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder. Es muss ein wenig Verantwortung vorhanden sein.“

Der 86-jährige Franziskus hat den Umweltschutz zu einem der Markenzeichen seines Papsttums gemacht und traf letzten Monat mit dem Leiter der UN-Klimakonferenz, Sultan Al Jaber, zusammen.

In einem wichtigen Dokument, das am 4. Oktober veröffentlicht wurde, forderte Franziskus die Leugner des Klimawandels und die blockierenden Politiker auf, ihre Position zu ändern. Er sagte, sie dürften die menschlichen Ursachen nicht außer Acht lassen und sich nicht über die Wissenschaft hinwegsetzen, wenn der Planet „sich einem Bruchpunkt nähert“.

Das als „Apostolische Schreiben“ bekannte Dokument mit dem Titel „Laudate Deum“ (Gelobt sei Gott) war eine Fortsetzung der Umweltenzyklika „Laudato Si“ (Gelobt sei Gott) von Franziskus aus dem Jahr 2015.

Siehe auch  Die in die Lawine gestürzten österreichischen Skifahrer wurden lebend aufgefunden, einer von ihnen wurde verletzt

Laudate Deum ließ sich von den jüngsten extremen Wetterereignissen motivieren und erwähnte mehrfach die Herausforderungen, vor denen die COP28 steht.

Francis sagte in dem Dokument, dass ein Scheitern in Dubai „eine große Enttäuschung wäre und alles bisher Erreichte gefährden würde“.

Normalerweise nehmen nur Staatsoberhäupter an den Eröffnungssitzungen von Konferenzen teil und halten Grundsatzreden. US-Präsident Joe Biden sprach zu Beginn der letzten beiden Treffen in Sharm El-Sheikh, Ägypten, im vergangenen Jahr und Glasgow, Schottland, im Jahr 2021. Solche Konferenzen sind auch Anlässe für die Abhaltung bilateraler Treffen.

Berichtet von Philip Pullella. Herausgegeben von Diane Craft und Jonathan Oatis

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Einholung von Lizenzrechtenöffnet einen neuen Tab