Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die neue Firefly-Vorlage von Adobe erleichtert die Verwendung der Photoshop-KI-Tools

Die neue Firefly-Vorlage von Adobe erleichtert die Verwendung der Photoshop-KI-Tools

Adobe fügt seiner Photoshop-Kreativsoftware einige neue kreative KI-Tools hinzu, die Benutzern zusätzliche Möglichkeiten zur Steuerung der von ihnen erstellten Designs bieten sollen. Basierend auf Adobes neuem Firefly Image 3 Foundation-Modell sind diese neuen Tools ab heute über die Photoshop-Beta-Desktop-App verfügbar und werden „später in diesem Jahr“ allgemein verfügbar sein, heißt es in der Pressemitteilung von Adobe.

Das beliebteste Tool ist das Referenzbild, das von Benutzern hochgeladene Bilder verwendet, um die KI-generierte Ausgabe von Adobe zu inspirieren und Elemente mit ähnlichem Stil und Farbe abzugleichen. Anstatt beispielsweise immer wieder eine Beschreibung wie „blauer Oldtimer-LKW mit Blumenaufklebern“ zu bearbeiten, können Benutzer stattdessen ein Referenzbild bereitstellen, das Photoshop als Leitfaden verwendet.

„Es ist schmerzhaft, gefragt zu werden“, sagte Eli Greenfield, Chief Technology Officer für digitale Medien bei Adobe. die Kante. „Warum eine Stunde damit verbringen, eine Aussage mit drei Absätzen zu formulieren, wenn Sie ein Bild haben, das genau das ist, worauf Sie sich beziehen möchten?“ Hier gilt das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“

Das hochgeladene Referenzbild steuert die KI-generierten Ergebnisse in Photoshop und verhindert so, dass Benutzer häufige Anpassungen an Textaufforderungen vornehmen müssen.
Bild: Adobe

Von den Benutzern wird erwartet, dass sie über die Rechte zur Nutzung der Bilder verfügen, auf die sie verweisen möchten. sagte Greenfield Rand Dass in der Nachricht diese Eigentumsvoraussetzungen angegeben werden, wenn das Tool zum ersten Mal verwendet wird, und dass das Unternehmen an einer globalen „Do not practice“-Flagge für die Content Authentication Initiative von Adobe arbeitet, die auch die Verwendung von Bildern als Referenz verbietet. Hochgeladene Bilder werden nicht als Referenzmaterial für die Firefly-Schulung verwendet. Trotz der den Benutzern auferlegten Eigentumsverantwortung sagt Adobe, dass dieses neue Referenztool immer noch „Sicher für den kommerziellen Gebrauch„- Adobe behauptet, einer der größten Vorteile von Firefly gegenüber konkurrierenden generativen KI-Modellen zu haben.

Siehe auch  Apples M2-Chips und die Computer, die sie mit Strom versorgen, werden in einem neuen Leck beschrieben

Zu den weiteren zusätzlichen KI-Tools, die in der Photoshop-Beta verfügbar sind, gehören die Hintergrunderstellung, die neue Hintergrundbilder für Dinge wie Produktfotografie ersetzt und erstellt, und die Detailverbesserung, die die Schärfe erhöht und Bilder schärfer erscheinen lässt.

Adobe präsentiert die Hintergrunderstellung als Werkzeug, um schnell Abwechslung in die Produktfotografie zu bringen, ohne dass eine erneute Aufnahme erforderlich ist.
Bild: Adobe

Es gibt auch die Option „Generate Same“, die eines von drei mit den Firefly-Werkzeugen von Photoshop generierten Bildern als Referenz verwendet, um ähnlich aussehende Inhalte zu erstellen, während „Bild generieren“ es Benutzern ermöglicht, zunächst mit einer leeren Seite zu beginnen und aus einer Textbeschreibung ein vollständiges Bild zu erstellen Zeit. Zeit.

Firefly Tools gibt drei erstellte Ergebnisse aus, aus denen Sie in Photoshop auswählen können. Wenn Sie von einem Ergebnis ähnliche Versionen sehen möchten, können Sie genau das tun, indem Sie eine ähnliche Version erstellen.
Bild: Adobe

Das Firefly-Modell der dritten Generation von Adobe, das über eine höhere Bildqualität als sein Vorgänger verfügt, ist ebenfalls in der globalen öffentlichen Beta verfügbar Damit jeder es versuchen kann Außerhalb von Photoshop über die Firefly-Web-App. Laut Adobe liefert sein neuestes Firefly-Modell „eine noch nie dagewesene fotorealistische Bildqualität mit besserer Beleuchtung, Positionierung und Liebe zum Detail“. Firefly Image 3 ist besser als das vorherige Firefly-Modell in der Lage, lange, beschreibende Textaufforderungen zu verstehen und kann in den erstellten Bildern klareren Text erzeugen.

Anstelle von Maskierungen oder anderen arbeitsintensiven Arbeitsabläufen können Benutzer mithilfe des neuen Anpassungspinsels schnell Dinge wie die Farbe ändern.
Bild: Adobe

Über die generative KI hinaus fügt Adobe Photoshop auch einige neue Standardtools hinzu, die kreative Prozesse beschleunigen können. Dazu gehört der Anpassungspinsel, mit dem Photoshop-Benutzer zerstörungsfreie Änderungen, beispielsweise Farbanpassungen, an bestimmten Bildabschnitten vornehmen können. Außerdem gibt es neue Voreinstellungen, mit denen sich ein Bild mit Filtern schnell ändern lässt, und einen verbesserten Schriftartenbrowser, der Benutzern Echtzeitzugriff auf über 25.000 Schriftarten in der Adobe-Cloud ermöglicht, ohne die Photoshop-App zu verlassen.

Siehe auch  Laptop-Kaufratgeber: 5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie investieren