Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Polizei hat viele Menschen festgenommen, als eine Zweiradparade in der kanadischen Hauptstadt missbräuchlich geworden ist

29. April (Reuters) – (Diese Story vom 29. April entfernt irrelevante Referenzen und ändert den Titel von „Arrest“ zu „Arrest“).

In der kanadischen Hauptstadt Ottawa schwenkten Hunderte von Radfahrern, Fußgängern und Autos am Freitag kanadische Flaggen, als sie durch die Stadt Ottawa marschierten, teilte die Polizei mit.

Der Marsch am Freitag war ein Protest gegen die Grenzverletzung der Regierung und fand innerhalb von drei Monaten statt, nachdem die Truckerbewegung die Hauptstadt für mehr als drei Wochen geschlossen hatte.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Die Polizei von Ottawa teilte am Freitag in einem Tweet mit, dass mehrere Personen festgenommen worden seien und Beamte vor Ort seien, um die Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Die Organisatoren des Freitagskonvois, bekannt als „Rolling Thunder Ottawa“, sagen, dass sie „Freiheit“ und Militärpersonal unterstützen. Lokale Medien berichteten, dass viele der Teilnehmer bei einem früheren Protest gegen die Impfverordnung für grenzüberschreitende Trucker in Ottawa waren.

Viele lärmende Lastwagen, die Demonstranten und die Demonstranten standen auf den Pickups und Autos, marschierten durch die Stadt Ottawa, und die Polizei ernannte zusätzliche Beamte, um die Situation zu kontrollieren.

Die Polizei von Ottawa sagte in einem Tweet, dass mehrere Fahrzeuge versuchten, den Parkplatz in der Innenstadt zu besetzen, aber alle bis auf eines evakuiert wurden.

Die Polizei von Ottawa, die für den Umgang mit den Protesten im Februar kritisiert wurde, hat erklärt, dass sie Autofahrern nicht erlauben wird, auf den Straßen der Stadt zu parken oder zu parken. Sie stellten zusätzliches Personal ein, um die Gemeindebeamten vor dem Marsch am Freitag zu stärken.

Siehe auch  Sanktionen und das Ende einer Ära in Russland, in der westliche Unternehmen fliegen

Im Februar nutzte die Regierung des liberalen Premierministers Justin Trudeau die gelegentlichen Notstandsbefugnisse, um die Proteste in Ottawa zu unterdrücken, und verhaftete Dutzende von Personen, die das Zentrum in der Nähe des Parlaments blockierten. Die Demonstranten blockierten auch die wichtigsten Grenzübergänge zu den Vereinigten Staaten. Weiterlesen

Neil Shirt, ein ehemaliges Mitglied der kanadischen Streitkräfte, war einer der Hauptorganisatoren des Marsches am Freitag.

In einem auf YouTube geposteten Video sagte Shirt, sein Plan sei es, am National War Memorial ein Abendkleid zu tragen, um den Soldaten Tribut zu zollen. Andere beteiligte Gruppen protestieren generell gegen die Regierung und Regierungserlasse.

Shirt sagte, er unterstütze jede Gruppe, die für die Freiheit aller Kanadier kämpfen wolle, weil die Meinungsfreiheit seiner Ansicht nach von den Soldaten gewährt werde.

„Die Rechte und Freiheiten der Kanadier werden ausgehöhlt, und wir werden daran arbeiten, rechtliche, zivilrechtliche Schritte zur Wiederherstellung dieser Grundrechte beizubehalten“, sagte Andrew McCullough, ein Mitglied der kanadischen Freedom Fighters Group, kürzlich gegenüber Reuters. .

Veranstaltungen, die am Freitag begonnen haben, enden am Sonntag.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Jenna Zucker Report in Toronto, Anna Mehler Paperni Additional Report in Toronto, herausgegeben von Denny Thomas Steve Scherrer, Matthew Lewis und Jerry Doyle Editing

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.