September 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die US-Botschaft in Moskau fordert die Amerikaner dringend auf, Menschenansammlungen zu meiden, und verweist auf „Drohungen von Angriffen“ in größeren städtischen Gebieten

Die US-Botschaft in Moskau fordert die Amerikaner dringend auf, Menschenansammlungen zu meiden, und verweist auf „Drohungen von Angriffen“ in größeren städtischen Gebieten

Die US-Botschaft in Moskau am Sonntag Export Sicherheitswarnung über potenzielle Bedrohungen für Amerikaner in Moskau und St. Petersburg.

Nachrichtenführung: „Laut Medienquellen gab es Androhungen von Angriffen auf Einkaufszentren, Bahnhöfe und U-Bahn-Stationen und andere öffentliche Versammlungsorte in großen städtischen Gebieten, darunter Moskau und Sankt Petersburg, sowie in Gebieten mit erhöhten Spannungen entlang der Grenze zwischen Russland und der Ukraine. “, lautete die Warnung.

Erhalten Sie mit Axios Markets Marktnachrichten, die Ihre Zeit wert sind. Kostenlos abonnieren.

  • Die Mitteilung der Botschaft ermutigte die Amerikaner unter anderem, „Ansammlungen zu vermeiden“, „Ihre persönlichen Sicherheitspläne zu überprüfen“, „einen geeigneten Ausweis mit sich zu führen, einschließlich eines US-Passes mit einem gültigen russischen Visum“ und „Pläne zu evakuieren, die nicht von der Unterstützung der US-Regierung abhängen“. andere Vorschläge. .

Spielzustand: nach dem angespannte WocheAufgrund widersprüchlicher und widersprüchlicher Berichte darüber, ob Wladimir Putin beschlossen hat, in die Ukraine einzumarschieren, hat Präsident Biden am Sonntag eine Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates einberufen und wird im Laufe des Tages mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron sprechen.

  • Macron und Putin sprachen am Sonntag zuvor telefonisch und einigten sich laut Angaben auf die „Notwendigkeit, einer diplomatischen Lösung für die aktuelle Krise Vorrang einzuräumen“. Aussage Aus dem Elysée-Palast.

  • Macron auch Kabel Am Sonntag mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte entwickelt sich weiter und wurde mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Holen Sie mehr aus Axios und Melden Sie sich kostenlos bei Axios Markets an.

Siehe auch  US-amerikanische und europäische Verbündete machen Russland für Cyberangriff auf Satellitenanbieter verantwortlich, als die Invasion in die Ukraine beginnt