September 28, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Vertreibung aus Afghanistan wurde beschleunigt; Die Taliban bekräftigen die Rechte der Frauen

Nach der Übernahme des Landes durch die Taliban am 18. August 2021 warten am Flughafen in Kabul Menschen darauf, aus Afghanistan evakuiert zu werden. (Foto – / AFP) (Foto – über Getty Images über / AFP)

– | AFP | Getty Images

Da die Evakuierungen vom internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabul am Mittwoch schnell und tödlich verlaufen waren, versuchten Ausländer und Afghanen, das von den Taliban kontrollierte Land zu verlassen.

Tausende Diplomaten und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen wurden aus westlichen Regierungen ausgewiesen, mindestens mehrere Hundert Afghanen, wobei die genauen Zahlen nicht bekannt sind.

Mehr als 2.200 Diplomaten und andere Zivilisten wurden bisher auf Militärflügen evakuiert. Laut Reuters Ein anonymer Sicherheitsbeamter wurde mit den Worten zitiert, die Nationalitäten der Evakuierten seien nicht bestätigt worden und es sei nicht klar, ob die Zahl den Flug von mehr als 600 Afghanen nach Katar mit einem US-Flugzeug vom Typ C-17 umfasste.

Am 15. Oktober 2021 versammelten sich Evakuierte im Transportflugzeug C-17 Globemaster III der US-Luftwaffe, das etwa 640 Afghanen von Kabul nach Katar beförderte.

Mit freundlicher Genehmigung der Sicherheit | Leitfaden von Reuters

Die britische Regierung sagt, sie transportiert täglich etwa 1.000 Menschen aus Afghanistan. Der britische Innenminister Priti Patel sagte der BBC am Mittwoch: “Wir bringen immer noch britische Staatsangehörige … und afghanische Staatsangehörige heraus, die Teil unseres lokalen Beschäftigungsprogramms sind.”

Taliban garantiert Rechte, Amnestie

Diese Aufgaben werden ausgeführt, während die Taliban der Welt sagen, wie ihre Führung aussehen wird.

Auf einer etwas wundersamen Pressekonferenz am Dienstagabend bekräftigte ein Sprecher der extremistischen islamistischen Gruppe die brutale Hinrichtung und Unterdrückung von Dissidenten, Frauen und allen, die gegen ihre ultimativen Regeln, Frauenrechte, verstoßen und sich öffentlich bei der Presse und der Regierung entschuldigt. Offiziere.

Taliban-Sprecher Jabihullah Mujahid sagte gegenüber Reportern: “Ich möchte der internationalen Gemeinschaft, einschließlich der Vereinigten Staaten, versichern, dass niemand zu Schaden kommt. Wir wollen keine internen oder externen Feinde.”

Die Taliban sagten, sie würden die Sicherheit von jedem gewährleisten, der ihre Waffen niederlegt, ungeachtet ihrer früheren Bindungen, und dem Mädchen erlauben, zur Arbeit und zur Schule zu gehen, aber “im Rahmen des Islam” – der obskursten Parametergruppe mit der aufwendigsten Interpretation der bekannten Religion.

Unterdessen sind in den letzten Wochen in anderen Teilen des Landes Berichte über Menschenrechtsverletzungen durch Taliban-Mitglieder aufgetaucht, und viele Afghanen fliehen aus Angst vor Vergeltungsmaßnahmen der Taliban bei der Unterstützung der USA und alliierter Streitkräfte. Es bleibt abzuwarten, ob die Mannschaft ihr Wort hält.

Lesen Sie mehr über die Entwicklungen in Afghanistan:

Siehe auch  Iran: Drei Menschen wurden bei einem Brand auf dem Gelände der Islamischen Revolutionsgarden verletzt